3 Minute(n) Lesezeit
Nachgefragt
Marc-André von Katzenworld.co.uk
26. September 2015
4

Viele von euch kennen den Katzenblog „Katzenworld“. Doch wer steckt eigentlich dahinter? Welche Katze gehört zu wem und weshalb konnten wir auf Deutsch mit einander sprechen? Genau dies und noch einiges mehr verrät euch nun Marc-André:


.

h

Die erste Frage muss sein: Weshalb sprichst du Deutsch? Immerhin ist „Katzenworld“ in London beheimatet und wird dementsprechend auf Englisch geführt!?

Ich wurde in einer kleinen Stadt namens Stadthagen geboren und habe bis 2007 in der Nähe von Hannover gewohnt. 2007 bin ich dann für Studium und Arbeit nach London gezogen und irgendwie hier geblieben, hihi. Den Blognamen wollte ich daher zumindest ein bisschen auf Deutsch haben.

So kam „Katzen“ also in den Namen?

Genau, ich wollte unbedingt etwas Deutsches im Namen und Yuki meinte dann, warum nehmen wir nicht „Katze“, da sie ähnliches mit ihrer Katze Mao gemacht hat (Chinesisch für Katze!). Und Laura hatte dann die Idee zu dem „world“-Teil des Namens, damit es auch bei englischen Lesern gut ankommt.

h

Wer steckt genau hinter eurem Blog?

Einige!!! Yuki in London, Laura in Japan, meine Schwester Ann-Kristin in Deutschland – sie arbeitet derzeit mit ihrer Freundin Lisa an unserem Deutschen Blog de.katzenworld.uk, Lisa (eine zweite Lisa, hehe), Ellen und Chris in den USA, Billy in Belgien und Charlotte in Finnland.

Wie habt ihr alle zueinander gefunden?

Unsere ursprüngliche Gruppe waren Laura, Yuki und ich. Laura ist die Kusine meines Mannes und Yuki ihre beste Freundin. Da wir alle drei Katzen und Brettspiele mögen haben wir schnell eine monatliche Brettspielrunde eingerichtet und an einem dieser Abende hatten wir die Idee zu dem Blog. Seitdem ist viel passiert und Laura ist zum Beispiel wegen der Arbeit nach Matsuyama in Japan gezogen!

In den USA hat meine Freundin Lisa mit angefangen zu bloggen und zwei ihrer Freunde (Ellen und Chris) sind später noch dazugekommen. Charlotte hat in London studiert und ist jetzt zurück in Finnland. Ich habe sie hier kennengelernt und da sie auch Katzen hat, ist sie dann auch irgendwie dazu gestoßen. Rachel ist eine Freundin die ich von der Arbeit kenne.

Meine Schwester war ein bisschen neidisch dass ihre Katze nicht auf dem Blog war (ihr Englisch ist nicht so gut) und daher habe ich ihr geholfen eine deutsche Version mit ihrer Freundin Lisa machen zu können. Und Billy ist ein online-Freund! Er hilft uns häufig mit Gesundheits-Tipps über Katzen. Zusätzlich zu unseren permanenten Bloggern haben wir auch noch viele Gast-Blogger, von denen auch einige regelmäßig Artikel einschicken!

Es gibt viele Bilder und Geschichten von euren Katzen, welche gehört zu wem?

Marc: Oliver und Nubia
Yuki: Mao und Snowball
Laura: Cobalt
Ann-Kristin: Zelda
Lisa (Deutschland): Catto
Charlotte: Sampson, Lola, Elvis
Rachel: Dexter
Lisa (USA): Angel
Billy : …spricht lieber aus seiner Perspektive.
Chris: Zep
Ellen: Kompliziert! Sie hat insgesamt 15 Katzen. Werde sie mal nach der Liste aller Namen fragen müssen, hehe.

Ihr habt sogar einen eigenen Shop, seit wann existiert der und was gibt es dort tolles zu kaufen?

Den Shop gibt es seit Mai diesen Jahres. Wir verkaufen dort Katzenspielzeuge, Snacks und Merchandise wie Schlüsselanhänger! Einen Teil unseres Gewinns geben wir an „international cat care“ – eine sehr wichtige Charity.

Kannst du ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern und uns verraten, was bei euch noch so alles ansteht, worauf sich die Leser freuen können?

Oh! Soviel! Wir arbeiten derzeit mit einigen Firmen für Wettbewerbe und Giveaways. Wir waren noch in ein paar Katzencafés worüber wir noch nicht geschrieben haben UND es wird bald noch neue Spielzeuge im Online Shop geben. Diese kommen mal wieder aus Deutschland und werden handgemacht. Stay tuned!

h

Die tollen Zeichnungen in eurem Header, wer hat die gemacht?

Die wurden von Yuki gezeichnet. Es wird bald auch noch weitere Zeichnungen von einer anderen Freundin geben, das ist aber noch eine Überraschung.

Wo seid ihr social media-mäßig noch zu finden?

Facebook, Twitter, Pinterest, GooglePlusInstagram und youtube!

Ich danke dir für deine Zeit und freue mich auf weitere großartige Postings auf eurem Blog! Viele liebe Grüße an das ganze Team!

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

lasst das Beitragsbild

Lasst das!

Werbung Katzenblog: Wer mit Großstadtkatze z...

...weiterlesen
Katzen nicht gegen den Strich streicheln

Katzenmythen

Katzenmythen - stimmen sie? Katze nicht gegen...

...weiterlesen
Stiftung Warentest Test Ergebnis Katzenfutter | Bestes Katzenfutter für 23 Cent

Die Stiftung und ihr Warentest

Stiftung Warentest Test Katzenfutter Ergebnis...

...weiterlesen

4 Kommentare

  • Sabine K. sagt:

    Ui, das war toll zum Stöbern und Neuentdecken! Gleich mal über WordPress zum Verfolger geworden

    Liebe Grüße
    Bine

  • Glückwunsch für euren tollen Blog! Werde mich gleich mal einlesen… LG Michi

  • Vielen vielen Dank fuer das Interview und den Post!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    <-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

    %d Bloggern gefällt das: