Da fehlt was

Wer sich dazu entschlossen hat, Katzen bei sich wohnen und von ihnen manipulieren zu lassen, der kann zu Recht Dinge wie wohliges Schnurren, Kuscheleinheiten, Liebe, ständigen Hunger und massiven Haarverlust sowie Verteilung dieser Haarbüschel auf sämtlichen Stoffen und in allen Räumen erwarten. Jedoch nicht nur das: (mehr …)

3 Kommentare

CoolMitsy: Catify your Life!

Zugegeben: Ich komme kaum dazu, andere Blogs die sich mit dem Thema Katzen beschäftigen, zu lesen. Weil mir schlichtweg die Zeit fehlt und es Tage gibt an denen ich einfach nichts mehr…

7 Kommentare

Flieg kleiner Vogel

Sponsored post / Werbung / Anzeige

ArteKatz-Shop-Logo

Dieses Produkt wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!
Habt ihr schon einmal beobachten können wie es aussieht, wenn eine kleine, anderthalb Jahre alte  und mit vier Kilo bestückte Katze keuchend und schnaubend flach auf dem Boden liegt? Wenn sie derart fertig ist, dass sie es nicht mehr schafft aufzustehen und das Spielzeug, dass sie gerade jagte ganz weit weggepackt werden muss, damit sie sich erholen kann? Nein? Ich auch nicht. Bis vorletzte Woche. (mehr …)

9 Kommentare

Abgestanden und/oder fließend

Es gibt bei uns Dinge, mit denen wäre sofort jede Wette gewonnen. Das beste Beispiel ist, wenn ich den blauen Messbecher aus dem Schrank hole, diesen mit Wasser befülle und Lilli genau das sieht. Sie fängt dann sofort an maunzend und sich immer wieder zu mir umdrehend vor meinen Beinen zu laufen. Natürlich so, dass die Gefahr für den Becher und mich hinzufallen und den Flur oder das Arbeitszimmer dadurch unter Wasser zu setzen um ganze 200 Prozent steigt. (mehr …)

15 Kommentare

Das hatte Folgen

Vor ein paar Tagen habe ich euch die getreidefreien Leckerlies der Mädels vorgestellt. Jasmin, eine Leserin von Großstadtkatze, kommentierte unter diesem Artikel, dass es ganz einfach sei, Leckerlies für Katzen selbst herzustellen. (mehr …)

7 Kommentare