Pheromone = Katzen Botschaften

Mit natürlichen Botenstoffen in der Luft kommunizieren unseres Vierpfötler untereinander, durch Pheromone sind sie in der Lage, unter anderem,  drei Arten von Botschaften zu senden und zu empfangen. Diese Kommunikation ist weder für uns Menschen noch andere Tierarten, wie Hunde, wahrnehmbar, abgesehen von ein paar Verhaltensweisen. Um welche es sich dabei handelt und wie ihr eure Katzen mit diesen Botschaften unterstützen könnt? Ganz einfach: (mehr …)

0 Kommentare

Elli liebt Elli

Was auf den ersten Blick etwas verwirrend klingt, ist ganz einfach zu erklären: Wahrscheinlich liebt Elli sich selbst auch ganz sicher, doch bei der zweiten Elli handelt es sich nicht um sie selbst. Es ist etwas neues von TRIXIE, es zog vor ein paar Tagen bei uns ein und trägt, zufälligerweise, den absolut identischen Namen, sogar in der Schreibweise. Beide zusammen sind tatsächlich einfach zum (ver)lieben. (mehr …)

0 Kommentare

TRIXIE Bett Luise

Das Thema Katzenbettchen hatten wir nun fast schon zur Genüge. Dachte ich eigentlich auch, doch dann kam das Bett Luise von TRIXIE und Rosi stellte die Welt auf den Kopf. Im wahrsten Sinne der Worte. Vor lauter lachen, war es kaum möglich Fotos hinzubekommen, die nicht verwackelt waren. Was genau Rosi mit dem Bettchen angestellt hat? Seht es euch am besten selbst an. (mehr …)

2 Kommentare

TRIXIE Höhle Marcy

Irgendwann muss immer etwas Neues her. So verabschiedeten wir uns schweren Herzens von der  TRIXIE Kuschelhöhle Alicia und ließen stattdessen Marcy von TRIXIE einziehen. Der Grund lag zum einen im gewollten optischen Wechsel und zum anderen darin, dass die Mädels sich, in vergangener Zeit, Alicia des Öfteren als Haarballen-Ausspuck-Ablagestelle aussuchten. (mehr …)

0 Kommentare

Katzenlaufrad

Auf der Suche nach Spielzeugen, die Rosi richtig auspowern und ihr dabei noch anhaltende Freude versprechen, verschlug es mich irgendwann auf etwas, das ich zu diesem Zeitpunkt nur in klein kannte und ausschließlich für Hamster: ein Laufrad. (mehr …)

0 Kommentare

Darmgesundheit: Meine Erfahrung mit mooky

Es kann viele Gründe haben, weshalb das Wohlbefinden der Darmflora unserer Vierpfötler plötzlich gestört ist: Bakterien und die Gabe von Medikamenten zum Beispiel. Könnte Mary es, würde sie euch ein Lied davon singen, denn bei ihr ist in diesem Bereich, wie auch bei ihrem Immunsystem, rein gar nichts mehr in Ordnung. Alles was wir bisher versuchten, ihr zur Unterstützung und zum erneuten Aufbau zu verabreichen lehnte sie strikt ab. Doch nun gibt es mooky und ich muss sagen, bei Mary scheint die Harmonie im Bauch wieder hergestellt zu sein. (mehr …)

2 Kommentare

Tretel-Garantie

Manchmal habe ich das Gefühl, mit absolut kuschligen und mädchenfarbenen Dingen so ein klitzekleines bisschen nicht nur die Mädels, sondern auch mich selbst glücklich zu machen. Ganz besonders trifft dies auf Bettchen zu, die ich am liebsten auch in Menschengröße besitzen wollen würde. So wie dieses. (mehr …)

0 Kommentare

Rückengesundheit

Wenn unsere VIerpfötler etwas richtig gut können, dann ist es definitiv beim Rennen gegen jede Wand zu knallen, die sich auch nur ansatzweise in Reichweite befindet. Auch von eigentlich harmlosen Gegenständern herunterzufallen meistern sie mit Bravour. Um ihren Rücken nach derartigen Aktionen zu entlasten gibt es ein paar hilfreiche Tipps. (mehr …)

1 Kommentar