Endlich

Der Winter war lang, frostig und an sich einfach nur bäh. Zumindest für die Mädels. Der Grund liegt klar auf der Hand und auch auf der Pfote – bei Lilli hingegen allerdings auch im Auge: Es war kalt und die Mädels durften nicht auf den Balkon. Wir können den Zeitpunkt, ab wann die Temperaturen wirklich zu tief gesunken sind jedes Jahr ganz genau bestimmen. (mehr …)

6 Kommentare

Angesagt

Bei uns gibt es ganze zwei Schränke und zwei Schubladen voll mit Katzenspielzeug. Bis zum Rand. Einen der Schränke öffne ich jedoch ungern da zum einen sofort mindestens eine Katze unter all dem Zeug für die nächste halbe Stunde verschwunden ist und zum anderen, das wacklig obenauf liegende Katzenspielzeug sofort die Möglichkeit der Flucht ergreift und den Bereich vor dem Schrank einnimmt. (mehr …)

5 Kommentare

Gesundheit

Wer niest, dem wird es gesagt. Zu Geburtstagen wird es extra gewünscht. Es ist das Einzige, das nicht käuflich ist. Doch was gehört denn eigentlich dazu zur Gesundheit? Insbesondere zur Gesundheit unserer Vierpfötler?

Ernährung? Klar. Liebe und Zuneigung? Klar. Und sonst so? Bewegung!? Abwechslung!? Freigang!?
(mehr …)

5 Kommentare

BARF to go

Sponsored post / Werbung / Anzeige

logo_pets-deli

Dieser Artikel ist ein sponsored post. Zwar wurde ich dafür bezahlt, habe ihn aber mit genauso viel Liebe, Leidenschaft und kätzischem Inhalt verfasst wie alle anderen Artikel auf diesem Blog.
Unser Futterrhythmus ist relativ simpel: Die Mädels bekommen früh, kurz nachdem wir aufgestanden sind, ihr gewohntes Dosenfutter. Abends gegen 18 Uhr gibt es dann die zweite Portion. Sie haben den ganzen Tag etwas im Napf und fressen so immer mal wieder eine kleinere Portion. Außer an einem Tag in der Woche. Da gibt es nichts aus der Dose, sondern Frischfleisch. Roh und naturbelassen. (mehr …)

23 Kommentare

Platzwechsel

Jeder kennt sie oder hat sie zumindest schonmal irgendwo gelesen. Dinge wie „alles muss an seinem Platz bleiben, bloß nichts verrücken, Katzen mögen keine Veränderung“. Wenn mit „Veränderung“ die Renovierung der kompletten Wohnung oder des Hauses gemeint ist, mag dies vielleicht für die ersten paar Tage stimmen, aber wie verhält es sich, wenn der Kratzbaum einfach nur den Standort wechselt? (mehr …)

12 Kommentare

Was soll das?

… denken wahrscheinlich die meisten Nicht-Haustier-Besitzer – zumindest, wenn sie bei uns zu Besuch sind. Angefangen von „Hallo!“, bis hin zu „Orrrrr….“ oder auch „Ja, mache ich“ sind Gäste doch meist verwundert, im Anschluss verdutzt und stellen dann die Frage der Fragen: „Mit wem redest du?“. (mehr …)

25 Kommentare

Schwebende Katze

Werbung | Anzeige

Menschen wie wir, die in einer Dachgeschosswohnung leben, haben ein riesiges Problem. Allerdings wird dies erst sichtbar, wenn Katzen unser Leben bereichern: Wir haben keine Fensterbänke. Wie also sollen wir den Vierpfötlern diesen unendlich tollen Blick aus dem Fenster ermöglichen, ohne permanent die Kratzbäume direkt davor zu positionieren? Ganz einfach: mit dem Karlie Windows Lounger. (mehr …)

8 Kommentare

Die Jeans und der Fisch

Sponsored post / Werbung / Anzeige

logo_banner

Dieses Produkt wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!
Habt ihr euch schonmal gefragt, was eigentlich mit alten, ausgewaschenen und kaputten Jeans passiert? Ich auch nicht. Aber ich kenne nun die Antwort! Aus ihnen werden (zum Teil) Fische für Katzen. Fischis um genau zu sein. Die Idee dahinter stammt aus Deutschland und ist ein echt tolles Upcycling-Projekt: (mehr …)

6 Kommentare