2 Minute(n) Lesezeit
Belastungsprobe Wohlfühlen
Schwebende Katze
24. April 2016
8

Werbung | Anzeige

Menschen wie wir, die in einer Dachgeschosswohnung leben, haben ein riesiges Problem. Allerdings wird dies erst sichtbar, wenn Katzen unser Leben bereichern: Wir haben keine Fensterbänke. Wie also sollen wir den Vierpfötlern diesen unendlich tollen Blick aus dem Fenster ermöglichen, ohne permanent die Kratzbäume direkt davor zu positionieren? Ganz einfach: mit dem Karlie Windows Lounger.

h

Fazit kurz und vorab: Geil. Hält bombenfest, sieht echt cool aus und die Mädels freuen sich ohne Ende. Beweis: Für diesen Artikel habe ich sagenhafte zwei Stunden benötigt (der Durchschnitt liegt bei 30 Minuten), weil die Mädels einfach nicht aufhören wollten, mir super tolle Bilder zu liefern. Doch fangen wir von vorne an:

Der Karlie Window Lounger kommt bereits fertig montiert daher, ein Aufbau ist also nicht notwendig. An ihm befinden sich vier riesige Saugnäpfe und wie man das so macht, habe ich diese angefeuchtet und an die Balkontür gepappt.

Fehler. Lasst das Wasser weg.

Das Ganze rutscht nur unnütz hin und her. Im trockenen Zustand ist die Befestigung wesentlich einfacher. Danach seid ihr auch schon fertig und könnt euren Stubentigern voller Stolz ihr neues Reich präsentieren. Katie fummelte einen der Saugnäpfe erstmal ab – Aber: Die anderen drei hielten den Karlie Windows Lounger inklusive Katie selbst, trotzdem in luftiger Höhe. Perfekt.

Das „schwebende Bettchen“ hängt nun gute zwei Wochen bei uns an der Balkontür und hält und hält und hält… – Allerdings schaue ich doch alle paar Tage nach, damit dies auch so bleibt.

Und Lilli? Ihr gefällt das neue Katzenbett am Fenster mindestens ebenso wie Katie. Am Abend, als ich Katies Bilder bearbeitet habe, sprang sie auf den Windows Lounger. Nur der Rückweg war irgendwie schwerer. Ihr wisst ja, Lillis Verhältnis zur Erdanziehung ändert sich minütlich: Eben noch ein kleines Reh, mutiert sie in der nächsten Sekunde zu unserer geliebten „Plums“.

Noch zum Schluss: Darauf herum streiten, wer jetzt das Recht hat, auf dem Lounger zu liegen, funktioniert auch – ohne dass seine Saugkraft nachlässt.

Kaufen könnt ihr den Karlie Windows Lounger zum Beispiel bei amazon.de – dort ist er übrigens sogar gerade im Angebot!

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Adventskalender Katze Beitragsbild

Adventskalender

Das mit den Adventskalender für Katzen mit L...

...weiterlesen
zooplus Winter Superbox Katze | Premiumfutter? | Inhalt Superbox zooplus

Superbox!?

Besonders beliebt sind Überraschungspakete n...

...weiterlesen
Kratzstamm Palme Beitragsbild

Hauch von Karibik

Ihr braucht nicht sonderlich viel Phantasie u...

...weiterlesen

8 Kommentare

  • catmanrolf sagt:

    Von den Bilder her eine tolle Sache. Mit den Saugnäpfen ans Fenster und danach
    kann sich die Katze gemütlich machen.
    Vielen Dank für den Bericht.
    Gruß
    catmanrolf

  • nilibine70 sagt:

    Waah, die Liste wird irgendwie immer länger…muss ich einen Nebenjob suchen?

    Ich bin erst mal schnell beim Futterplatz gucken gegangen, von wegen Tragkraft…Hurrah!!! Unser 6-kg-Brummer könnt auch drauf liegen

    Also das muss der Mann sehen! Wir haben nämlich genau das mit der Balkontüre und was dem Wutz hinstellen, damit er auch über die Brüstung rausschauen kann…. DAS hier wäre eine super Lösung, wenn er denn druff geht!

    Wie gesagt, kommt auf die Liste der Sachen, die Ihr uns hier so schmackhaft macht *lach*

    Danke fürs Vorstellen und die entzückenden Fotos

    • Oh, tut mir leid. Also das passt locker. Katie wiegt 3,6kg und Lilli 3,8kg. Sie liegen gleichzeitig drauf und erhöhen die Tragkraft teilweise durch heftige Bewegungen beim Streit um diesen Platz. Bisher ging er von alleine noch nicht ab, nur wenn die Mädels unbedingt an den Saugdingern herum spielen müssen, geht einer ab – aber auch dann hält der Lounger trotzdem noch (und ich renne schnell hin. ).

  • pbcat sagt:

    Vielen Dank für den Tipp, genau so etwas habe ich gesucht. Wird sofort bestellt

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    <-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

    %d Bloggern gefällt das: