Start in den Tag

Niemand hätte es für möglich gehalten, doch Lucy wuselt nun bereits seit drei Monaten in ihrem neuen Leben und mit der ganzen WG umher. Unser oder sagen wir Lucys Tag, ist mittlerweile auch ganz klar strukturiert und jede Abweichung davon bedeutet Stress, besonders für mich. Deshalb eine Echtzeit-Übersicht des (seitdem-Lucy-da-ist)Früh-Alltags: (mehr …)

3 Kommentare

Kein Essen nach der OP

Nachdem Lucy die Operation, bei der Gewebeproben der Nieren entnommen wurden, gut überstanden hatte, durfte sie natürlich nach Hause. Viele von euch waren auf Instagram und Facebook so gut wie live dabei. Was ihr jedoch noch nicht wusstet, ist eine klitzekleine Begebenheit, die sich, kurz nachdem wir Zuhause angekommen waren, ereignete. Wer von euch einen empfindlichen Magen hat, sollte die nachfolgenden Zeilen jedoch erst später lesen oder bei einem (magenschonenden) Getränk. (mehr …)

2 Kommentare

What the f**k?

Manchmal gibt es Situationen in aller Katzenleben, die urkomisch sind. Auch, wenn erst im Nachgang und mit sehr viel Abstand betrachtet. Natürlich ist dies bei den Mädels ebenso, allerdings häuft sich die besagte Situationskomik, seitdem Lucy bei uns eingezogen ist. Ob es an ihrer unvoreingenommenen Art oder der Eigenschaft, alles als völlig selbstverständlich anzusehen, liegt? (mehr …)

15 Kommentare