4 Minute(n) Lesezeit
Belastungsprobe
Zwei in Einem
23. Juli 2017
1

Sponsored post | Werbung | Anzeige

Neben Fusselrollen gehört in den Freundeskreis von Katzenbesitzern der Staubsauger. Wer vor dem Einzug der Vierpfötler dachte, er könne zu diesem technischen Meisterwerk keine enge Bindung und Beziehung aufbauen, wurde beim ersten, auf dem Boden liegenden, Haar eines besseren belehrt.

Da hängt das Wischwerkzeug, emotional gesehen, richtig hinterher. Wie wäre es, wenn beides, also Saugen und Wischen, nicht nur ein Vorgang wären, sondern uns auch gefühlsmäßig äußerst erfreuen würden? Grandios!? Fantastisch!?

Genau dieses Gefühl zu erzeugen versucht der AQUA+ PET & FAMILY Staub- und Wischsauger von THOMAS. Ob es ihm gänzlich gelingt, haben die Mädels und ich in den letzten Tagen herausgefunden.

Die Aufgabe von Katie und Lilli war dabei völlig klar: Sein wie sie sind und schön viele Haare, wie auch Schmutz von der Terrasse, im Wohnzimmer verteilen. Ich hingegen musste mich erstmal mit dem Technikwunder, das vor mir stand, beschäftigen.

Saugkraft ist die halbe Miete

Absolute Spitze und dabei noch schön leicht in der Bewegung: Der AQUA+ PET & FAMILY Staub- und Wischsauger ist wendig und fast geräuschlos. Im Gegensatz zu vielen anderen seiner Art verfügt er zudem über ein Wasser-Filter-System. Doch genau dieses hat Tücken, wenn es um naturbelassene Streu, also Pinienstreu geht.

Denn diese bleibt überall im und am Wasserbehälter in nassen Klumpen hängen. Die Reinigung ist daher etwas aufwändiger und kostet teilweise richtig viel Zeit. Dafür jedoch, könnt ihr euch sicher sein, dass aus dem AQUA+ PET & FAMILY kein Körnchen entweichen kann.

Mit ein paar Handgriffen leicht gewischt

Das zumindest ist das Versprechen von THOMAS und meine Hoffnung. Die Realität zeigt, bei dem ersten bis vierten Mal, jedoch leider etwas anderes.

In der Zeit, in der ich den Schlauch an das Rohr und den Griff anbringe, habe ich bereits das halbe Wohnzimmer auf herkömmliche Art gewischt. Wahrscheinlich nicht ganz so porenrein wie mit dem AQUA+ PET & FAMILY Staub- und Wischsauger, dafür aber weniger zeitintensiv.

Das Ergebnis

Der AQUA+ PET & FAMILY Staub- und Wischsauger von THOMAS hat ein paar Schwachstellen. Das Kabel beispielsweise zieht sich nicht allein in die Trommel zurück. Es muss komplett herausgezogen werden, damit der Einzugseffekt einsetzt.

Die Wischfunktion ist zumindest für mich nichts und mit dem Katzenstreu im Wasser hatte ich schlichtweg Pech.

Saugen kann er definitiv und hinterlässt dabei auch noch saubere Luft.

Erfahrung AQUA + PET & FAMILY THOMAS | Staub- und Wischsauger

Den AQUA+ PET & FAMILY gibt es übrigens auch ohne Wischfunktion. Dieses Modell ist beutellos und heißt „perfect air animal pure“. Ausgenommen vom Wischen unterscheidet er sich rein gar nicht vom AQUA+ PET & FAMILY.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

LabertiereBeitragsbild

Einsamer Monolog

Das Labertier maunzt aufgrund der Technik zur...

...weiterlesen
DIY Katzenspielzeug | DIY Spinne | Hack Katzenspielzeug Spinne

DIY Spielzeug-Spinne

DIY Katzenspielzeug Spinne: Die Anleitung ink...

...weiterlesen
Katzentrinkbrunnen | Wasserautomat Duo Stream | Trinkbrunnen Vital Flow | Wasserautomat Bubble Stream

Trinkbrunnen-Vergleich

Wasserautomat Duo Stream, Trinkbrunnen Vital ...

...weiterlesen

1 Kommentare

  • Sandra sagt:

    Hey,

    also meine Katzen renn eher vor dem Staubsauger weg
    Wie laut ist denn der Sauger von Thomas? Vielleicht könnte ich sie damit etwas beruhigen.

    lg
    Sandra

  • Feedback:

    %d Bloggern gefällt das: