1 Minute(n) Lesezeit
Wohlfühlen
Bye, bye & hello
8. Juni 2014
0

So wirklich lange war er uns nicht treu. Eigentlich diente er auch nur dazu, Katie abzulenken, als Lilli einzog. Aber auch das konnte er nicht. Im Gegenteil. Als Katie auf ihm Schutz suchte, umschlang das Seil, an dem die kleine weiße Maus hing, ihren Schwanz und zog sich fest. Was für ein Aufschrei. Die Maus hing auch nur fünf Wochen. Danach hatte Katie das Seilchen durchgebissen.

h

Aber so ist das nun mal. An dem Spruch „Wer billig kauft, kauft doppelt“ ist eben doch was dran. Doch nicht nur der Kratzbaum an sich, trägt die Schuld des kaputt gehens. Katie hat seit einiger Zeit nämlich zudem eine ganz besondere Delikatesse auf ihrem Speiseplan stehen:

Das Sisal am Kratzbaum.  Natürlich kratzt Katie auch daran – Lilli sowieso, aber Katie beißt lieber rein und zieht die einzelnen Fäden heraus um sie dann zu kauen oder sich von mir aus den Zwischenräumen der Zähne ziehen zu lassen. Welch ein Spaß.

Durch diese Bissattacken und der an sich schon minderen Qualität, lagen eines Tages in der gesamten Wohnung die Sisalfäden verteilt. Da Lilli ja alles frisst, was auf dem Boden liegt… Genau. Einzige Maßnahme: Abbauen und zum Wertstoffhof bringen. Die haben vielleicht gelacht, als mein Freund mit dem Kratzbaum ankam.

Die Mädels waren sichtlich verwirrt, dass ihre einzige Möglichkeit um auf den Schrank zu gelangen plötzlich weg war. Am nächsten Tag ist mein Freund sofort in einen Laden in der Nähe gefahren. Der neue Kratzbaum war schnell gefunden und nicht nur die Mädels glücklich. Zum einen war er bereits aufgebaut und musste lediglich nachgezogen werden, was meinem Freund ein doch noch arbeitsfreies Wochenende bescherte und mich machte der Baum glücklich, weil er genau in den Farben unseres Wohnzimmers daher kam.

Katie und Lilli taten übrigens so, als würde der dort schon immer stehen. Hingelaufen, drauf gesprungen, in die Mulde gelegt und natürlich am neuen Sisal geknabbert. Alles perfekt.

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Koerpersprache Schwanz Beitragsbild

Körpersprache: Katzenschwanz

Körpersprache Katzen: Katzenschwanz Die Stim...

...weiterlesen
TRIXIE Bett Pet's Home | TRIXIE Kuschelhöhle Kaline | Kuschelbett Katze

Herbst ist Kuschelzeit

Das TRIXIE Bett Pet's Home ist das Kuschelbet...

...weiterlesen
COSY AND DOZY Wandliege | Katzenlige für die Wand | Wandliege

Über den Dingen

Du sucht eine Wandliege? Eine Katzenlige für...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: