3 Minute(n) Lesezeit
Alltag
Knall!?
24. September 2017
7

Wenn unsere samtigen Schleicher plötzlich und ohne Vorwarnung zu polternden und blitzschnellen Wieseln mit Koffeeinüberschuss mutieren ist es wieder soweit. Während wir zwischen Staunen, Lachkrampf und der Abwägung, ob ein Tierarzt gerufen werden muss oder nicht, schwanken, setzt bei unseren Vierpfötlern das Gehirn aus und irgendwas undefinierbares ein.
.

h

Das ganze Spektakel dauert so zwischen fünf und zehn Minuten. Lilli wird in dieser Zeit zu Superman. Nur in weiblich und nicht ganz so flug- wie landesicher. Katie verwechselt den Wohnraum mit einer sehr kurvenreichen Kartbahn.

Da werden Wände schonmal zu Abstoßpunkten um den Speed nicht zu verlieren und der künstlerischen Intention mehr Ausdruck zu verleihen.

Interessant ist an dieser Stelle, dass die Mädels noch nie zeitgleich derart abgedreht sind. Dieses Verhalten zeigt sich immer nur einzeln und sehr individuell. Dabei schaut der nicht abdrehende Teil unseres kleinen Katzenrudels der anderen Hälfte nur fragend nach und kann diese spontane Showeinlage so garnicht nachvollziehen.

Wobei es sich etwas anders verhält, wenn Katie die fünf-Minuten-Lady ist. Wie ihr wisst, hat Katie Epilepsie. Ihre Anfälle beginnen mit wildem Rennen. Dreht Katie also aus Nicht-Krankheitsgründen Gründen ab, guckt Lilli erstmal vorsichtig und läuft ihr zaghaft hinterher.

Wenn die Katze ihre fünf Minuten hat | Katze dreht ab | Katzenverhalten

Die fünf Minuten der Katzen - Weshalb haben sie die?

Die Frage nach dem „weshalb“ füllt etliche Ratgeberseiten im Netz und natürlich meine (nicht) geliebten Katzenforen. Als Grund wird so einiges genannt. Angefangen bei „überschüssiger Energie“ bis hin zum Verdacht einer leichten Epilepsie.

h

Die schönste Erklärung findet sich jedoch im englisch-sprachigen Raum wieder: „The cat is chasing ghosts!“. Richtig gelesen, unsere Katzen jagen Geister.

Dann ist doch alles klar, oder?! Allerdings hätte ich da noch eine Frage: Fangen sie die Geister einfach nur nicht oder gibt es so viele, dass sie jeden Tag, manchmal auch mehrfach, auf Jagd gehen müssen?

Wenn ihr mich fragt und meine persönliche Meinung wissen möchtet, dann ist diese wesentlich einfacher, subtiler und definitiv logischer als alle anderen Erklärungsversuche:

Katzen haben schlichtweg einen Knall.

MerkenMerken

MerkenMerken

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Katzentrinkbrunnen | Wasserautomat Duo Stream | Trinkbrunnen Vital Flow | Wasserautomat Bubble Stream

Trinkbrunnen-Vergleich

Wasserautomat Duo Stream, Trinkbrunnen Vital ...

...weiterlesen
Mensch-Katze-Übersetzer | App | Katzensprache | Katze verstehen

Sag es einfach

Mensch-Katze-Übersetzer als praktische App: ...

...weiterlesen
Zahnpflegespielzeug für Katzen | Zahnpflege Katzen

Zahnpflege

Was gibt es schwierigeres als die Zahnpflege ...

...weiterlesen

7 Kommentare

  • nilibine70 sagt:

    Einen? Also ich behaupte ja, dass unser Wallee multipel ist und demzufolge hat er mehrere Knälle (ist jetzt absichtlich so geschrieben). Bei ihm dauert dieses abdrehen ja auch 20 Minuten Minimum. Und der rennt alles um, was da seine Bahn kreuzt. Auch Tische. Und DAS knallt dann tatsächlich. Da wundert man sich auch nicht mehr, dass das so lang dauert. Auch ein Dachschaden kann sich multiplizieren. Wie bei Boxern halt…

    Aber ist schon witzig. Genau wie die Momente, wenn er mittendrin auf dem Tisch bremst und völlig irr irgendwo hin starrt. Shadows on the Wall…. Deswegen musste ich gerade über das Geister jagen sehr lachen

    Der Gatte sagt gerne in solchen Momenten: DU hast den Psycho hier angeschleppt. Stimmt. Ich wars

  • Rita Richters sagt:

    Ja Katzen haben ab und zu einen Knall und wir lieben Sie auch gerade deswegen.

  • Fensterkatzen sagt:

    Das letzte Foto ist einfach der Knüller! Ich musste so lachen Und die Theorie mit dem Knall würde ich auch unterstützen

  • Ohh hab ich gelacht. Ein klasse Beitrag. Und so wunderbar zum hinein versetzen. Ich hätte die beiden Ladys gerade in meinem Kopfkino in dem Spiel Mario Kart – saugen 😂

    Wir kennen die 5 Minuten natürlich auch.
    Filou würde dann auch wunderbar zum Mario Kart passen.
    Für Juno wäre das Geister jagen eine gute Erklärung abgeben. Der rennt mit voll karacho mitten in einen Raum, bleibt stehen, guckt sich um und gibt dann wieder Vollgas. Wer ihm in die Quere kommt – hat selber Schuld.

    Ich schließe mich der Knall-Theorie an 😉

  • Feedback:

    %d Bloggern gefällt das: