2 Minute(n) Lesezeit
Alltag
4-Katzen-WG
17. November 2019
0

Kitten Rosi wirbelt immer noch alles durcheinander, doch auch sie fängt an ruhiger zu werden. Ebenso wie Mary die in den ersten zwei Wochen ihre Fauch- und Böse-Gucken-Künste fast pausenlos demonstrierte.
.

Ein Kitten für Elli

Der ursprüngliche Plan, Elli eine Freundin zu verschaffen, schien zumindest anfänglich nicht aufzugehen. Denn Rosi und Katie hatten von Anfang an eine Beziehung zu einander und es wirkt immer noch so, als ob Katie die kleine Rosi adoptiert hat.

Mittlerweile jedoch raufen, spielen und jagen sich allerdings nicht nur Katie und Rosi, auch Elli und wer hätte es ahnen können, selbst Mary mischt mit. An manchen Abenden zischen alle wie Pfeile an der Couch vorbei, während sie alle Räume unsicher machen.

Rangfolge

Auch wenn Rosi es natürlich versucht sie durcheinander zu bringen, so steht im kätzischen-Vierer-Rudel in Stein gemeißelt, dass Katie Platz eins belegt und auf sie erst Mary und dann Elli folgen.

Alles andere wäre auch gemein, selbst Elli hatte es damals nicht geschafft zwischen Katie und Mary zu gelangen.

Vier Katzen

Fakt ist natürlich eines: Mit vier Katzen gestaltet sich der Alltag doch schon etwas anders. Besonders dann, wenn eine von ihnen noch kein Jahr alt ist und dementsprechend neugierig, manchmal grobmotorisch und den Menschen gern mit dem Kratzbaum verwechselt.

Ebenso ist der Bedarf an Nassfutter drastisch gestiegen. Auch wenn Rosi aktuell anfängt weniger zu fressen, so waren wir an sehr bewegungsreichen Tagen bei über 400 Gramm und das nur bei Rosi. Katie mampfte, da ihre Energie ebenso stieg, fleißig mit und brachte es auf 300 Gramm, täglich. Im Vergleich: Bei Katie liegt der Normalwert bei ca. 150 Gramm pro Tag.

Zusammen

Rosi sorgt jedenfalls dafür, das die Mädels noch mehr zusammenwachsen und jede ihrem Pensum entsprechend spielt, rennt und die ruhigen Momente in ihrer Katzen-WG genießt.  

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

DIIBRA Wicked Ball | interaktives Katzenspielzeug | Katzenspielzeug Ball

DIIBRA Wicked Ball

Interaktives Katzenspielzeug ➞ DIIBRA Wicke...

...weiterlesen
Koerpersprache Schwanz Beitragsbild

Körpersprache: Katzenschwanz

Körpersprache Katzen: Katzenschwanz Die Stim...

...weiterlesen
Katzenversicherung PETPROTECT

PETPROTECT

PETPROTECT: Die Katzenversicherung. PETPROTEC...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: