2 Minute(n) Lesezeit
Belastungsprobe
Kittenkratzbaum
9. Mai 2018
0

Sponsored post | Werbung | Anzeige

Kleine Katze = kleiner Kratzbaum. Die Gefahr von einer XXL-Variante im Übermut zu stürzen ist dabei nur ein Grund. Kitten müssen ihre neue Welt erst einmal erkunden und natürlich mit ihr wachsen. Doch nicht alle Kittenkratzbäume sind wirklich gefahrenfrei, mit dem nachfolgenden hingegen macht ihr absolut alles richtig:

TRIXIE Kratzbaum Marcela

Eigenschaften

  • Stämme mit Natursisal
  • abnehmbares Kuschelbett
  • mit Tau und Spielzeug am Band
  • Bettchen: Handwäsche bis 30 °C
Kittenkratzbaum | TRIXIE Kratzbaum Marcela | Stabiler Kratzbaum

Richtig toll am TRIXIE Kratzbaum Marcela ist der Ball an der Schnur. Die meisten Kratzbäume besitzen diesen zwar ebenso, doch der Unterschied liegt am Band: Während oftmals langer und dehnbarer Gummi verwendet wird, was sich Katie zu ihrer Kittenzeit des Öfteren versehentlich um den Hals schlang, benutzt Trixie eine feste und kurze Schnur. Gefahrenquelle erkannt und vernichtet.

Die Sisalstämme haben einen Durchmesser von elf Zentimetern. Im Vergleich: Besonders die günstigeren Varianten, die ihr im Internet fast hinterher geworfen bekommt, kommen mit gerade mal neun Zentimetern daher. Das ist nicht nur ein optischer, sondern vor allem ein qualitativer Unterschied!

Braucht ihr überhaupt einen Kittenkratzbaum?

Wenn ihr bereits Kratztbäume besitzt, die nicht bis zur Decke gehen, sondern die Fallhöhe eines Esstisches haben, dann sicherlich eher nicht. Wobei ihr dann darüber nachdenken könntet – wenn das Kitten etwas gewachsen ist – einen größeren Kratzbaum für eure Vierpfötler anzuschaffen.

Denn große Katzen und kleiner Kratzbaum, das passt nicht. Unsere XXL Kratzsäule ist beispielsweise wirklich zu riesig. Elli erklimmt zwar bereits die ersten Zentimeter bis zur unteren Platte, höher findet sie selbst es jedoch zu gefährlich. Noch jedenfalls.

Katie & Mary

Natürlich muss alles, was sich neu in unserem Haushalt befindet ausgiebig von allen Vierpfötlern getestet werden. Zumindest von Katie. Mary ist in diesem Punkt noch sehr zurückhaltend. Katie hingegen spielte nicht nur ebenso wie Elli mit Tau und Ball, sie entschied sich die Nacht im Bettchen des TRIXIE Kratzbaum Marcela zu verbringen.

Fazit

Wenn ihr also in naher Zukunft einem Kitten ein Zuhause schenkt, empfehle ich euch den TRIXIE (Kitten-)Kratzbaum Marcela wärmstens. Habt ihr bisher noch keine Katzen und wollt dies ändern, gibt es an dieser Stelle einen extra Tipp: Nehmt zwei Vierpfötler.

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Trinkbrunnen Beitragsbild

Schlürf & Schleck

Der Trinkbrunnen für Katzen Vital Flow hat n...

...weiterlesen
Katzenspielzeug Fuchsbau Beitragsbild

PetSafe FroliCat Katzenspielzeug Fuchsbau

Ich jedenfalls schwanke bei dem PetSafe Froli...

...weiterlesen
Spielzeug KäseBeitragsbild

PetSafe FroliCat Katzenspielzeug Cheese

Auf der Suche nach dem besten Katzenspielzeug...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. :(

<-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Cookie-Einstellungen

Du musst dich entscheiden, erst dann verschwindet diese Box! Eine Entscheidungshilfe findest du unter Was bedeutet das?

Kekse oder keine Kekse, das ist hier die Frage!

Deine Auswahl wurde gepeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind Daten, die auf deinem Rechner gespeichert werden.

  • Alle benötigten Cookies zulassen:
    Mit dieser Auswahlmöglichkeit stimmst du zu, dass Cookies auf deinem PC gespeichert werden dürfen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Mit dieser Auswahlmöglichkeit stimmst du nicht zu, dass Cookies auf deinem PC gespeichert werden dürfen.

Weitere Informationen zu Cookies und die spätere Möglichkeit deine Auswahl zu ändern findest du in unserer Datenschutz.

zurück

%d Bloggern gefällt das: