2 Minute(n) Lesezeit
Alltag Mampf
Schlürf & Mampf
14. März 2016
20

Sponsored Post / Werbung / Anzeige

SureFeed_Logo
Dieses Produkt wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Für die Mädels sind auf der Liste „wichtig für uns Katzen“ die ersten drei Plätze permanent belegt. Auch die Reihenfolge unter ihnen ändert sich nicht: 1. Streicheln, 2. Mampf und 3. Schlafen. Wobei Lilli wahrscheinlich zwischen Platz eins und zwei noch zwei ganz persönliche Zwischenstufen eingeschoben hat:

Platz 1 ½: Leckerlis (wie überraschend ) und Platz 1,7: Trinken.

Lilli süffelt aus dem Trinkbrunnen locker 500 ml in der Woche. Dazu haben wir noch einen kleinen Wassernapf in der Küche, der sich zwischen den SureFeeds befindet. Doch dieser Napf hat ein Problem: Er ist der Lieblingsplatz von (Katzen)Haaren, Fettspritzern und all dem anderen, das beim Kochen zwar daneben fällt, jedoch nicht die Größe besitzt, dass es dem menschlichen Auge am Boden – oder eben im Napf – unbedingt auffällt.

h
h

Die SureFeeds wiederum haben den super Vorteil, dass sie eine Abdeckung besitzen, die sich öffnet, wenn die eingespeicherte Katze davor sitzt. Mikrochip sei Dank. Somit ist das Futter jederzeit geschützt. Die Steuerung über den Mikrochip hat allerdings für diejenigen Vierpfötler, die ihn nicht unter der Haut tragen und zudem auch keine Fans von Halsbändern sind, einen schwerwiegenden Nachteil: Der SureFeed funktioniert ohne Chip oder Halsbandanhänger nicht.

Für genau solche Minitiger haben sich die Macher von SureFeed jedoch etwas revolutionär innovatives einfallen lassen und vor wenigen Tagen auf den Markt gebracht: Die luftdichte SureFeed Futterschale mit Bewegungssensor. Ganz ohne Chip, dafür mit Abdeckung und all den Vorteilen der SureFeeds: Längere Frische des Futters und Schutz vor Fliegen.

Da wir jedoch die großen Brüder (oder Schwestern) nutzen, wurde die Futterschale bei uns kurzerhand zur Wasserschale umfunktioniert. Das Ergebnis zeigt ein perfekt harmonierendes Dreiergespannt aus zwei Futterautomaten und eben der Wasserschale. Dazu eine Katie, der es einfach nur Spaß macht, den Bewegungssensor auszulösen und im Wasser herumzupföteln, damit die Katzenhaare auch ja an ihrem gewohnten Platz bleiben.

Lilli nutzt die neue Schale auch bereits als Trinkstation. Die Mädels waren zwar anfangs etwas verdutzt, haben sich jedoch binnen von ein paar Minuten an die neue Errungenschaft gewöhnt. Vom Prinzip her funktioniert sie eben wie die SureFeeds, nur ohne Chip.

MEHR INFOS UNTER:

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Beilage Freundin Beitragsbild

Freundin

Die FREUNDIN, eines der Frauenmagazine Deutsc...

...weiterlesen
Adventskalender Katze Beitragsbild

Adventskalender

Das mit den Adventskalender für Katzen mit L...

...weiterlesen
zooplus Winter Superbox Katze | Premiumfutter? | Inhalt Superbox zooplus

Superbox!?

Besonders beliebt sind Überraschungspakete n...

...weiterlesen

20 Kommentare

  • Alex Hüttel sagt:

    Das wäre für unseren Sputnik ein tolles Geschenk da er sehr schnell alles ablehnt was ein wenig länger steht. Vielleicht ziert er sich dann nicht mehr so. Und vielleicht hab ich ja Glück bei der Verlosung

  • René sagt:

    Also egal ob Futterschale oder Trinkbrunnen, finde Beides absolut genial! Interessant wäre natürlich welche von unseren beiden Stubentigern sich zuerst ranwagen würde…Elly, unsere Diva, wird bestimmt aus sicherer Entfernung beobachten wie Cookie, unser Baby und Aktionbündel, ohne Ängste und durch den Spieltrieb geleitet zuerst Napf oder Tränke ausprobiert ????
    Auf jeden Fall von uns natürlich auch HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 3jährigen, vielen Dank für die zahlreichen Infos, kompetente Beratung und Hilfeleistung und noch viele erfolgreiche Jahre „Großstadtkatze-Blog“ ????????????

  • Kerstin Oberreiter sagt:

    Ich würde mich riesig über die SureFeed Futterschale, da wir schon zwei haben und mega begeistert sind. Unser Neuzugang Nala hat leider noch keine, daher wäre es super, wenn wir sie gewinnen würden!

  • Johanna sagt:

    Die Surefeed ist ein absoluter Hit, für die zum gewinnen mache ich hier sehr gerne mit. Unsere Luna wird begeistert sein, wenn die Futterschale erst ist in unserm Heim. Da miaut sie laut “ICH BIN DABEI“ damit ihr essen nicht steht so frei. Würden wir das für sie gewinnen, wären wir alle ganz von Sinnen. Ich drück uns fest die Daumen für Lunas kleinen Gaumen

  • Franziska Rautenberg sagt:

    Erst einmal herzlichen Glückwunsch an Großstadtkatze… Ich verfolge den Blog jetzt auch schon seit ziemlich genau einem Jahr und lese jeden Artikel sehr gerne. Ich würde sehr gerne die SureFeed Futterschale gewinnen, weil ich seit über einem Jahr meine Katzen getrennt halten muss durch ein Vergesellschaftungsproblem mit einer dritten Katze und ich gerade dabei bin, die Katzen wieder zu vergesellschaften. Dabei habe ich Unterstützung durch eine bekannte Katzentherapeutin und ich bin sicher, wenn die beiden Mäuse wieder zusammen durch die Bude tollen, wird mein Pepper seiner Schwester Chilli alles wegessen. Zudem wurde eine Hühnerallergie festgestellt, weshalb sie jetzt anderes Futter bekommt. Ich möchte nicht, dass Pepper ihr dann später das Futter weg isst und so eine Futterschale wäre eine ideale Lösung. Zudem kotzt sie leider häufig im Moment und die Katzentherapeutin meinte, dass es auch daran liegen könnte, dass sie nur zweimal am Tag etwas zu futtern bekommt. Mit der SureFeed Schale könnte sie sich das Essen über den Tag verteilen, da sie auch kein Trockenfutter bekommen sollen. Da das Geld momentan auch nicht ganz so dicke sitzt, wäre es einfach unfassbar toll, die Schale zu gewinnen:)

  • kathrin b. sagt:

    Ich liebäugel schon eine ganze Weile mit den Surefeed Futterschalen, aber mir sind sie zu teuer um dann zu bemerken dass meine Eumel Angst davor haben????Das ist so meine Befürchtung. Aber ich würde es gerne austesten, gerade für Nassfutter genial

  • Christin sagt:

    Happy Birthday:)
    Auch wenn ich drei Katzen habe so bleibt doch immer fressen übrig. Gerade wenn es wärmer wird trocknet es sehr schnell an. Diese tolle Erfindung wäre eine große Bereicherung für uns
    Liebe Grüße
    Christin

  • Caren sagt:

    Habe mir bzw. meinen Katzen jetzt mal probehalber erstmal eine SureFeed Futterschale mit Lichtsensor gekauft und bin begeister. Mein Kater mag nur noch daraus fressen, vorher hat er immer versucht das Futter zuzudecken. Schade ist nur das die Schale innen aus Plastik ist, für fast 9€ pro Stück (Ersatzschale) könnten sie welche aus Porzellan anbieten, das wäre hygienischer und schöner.
    Trotzdem Liebäugele ich jetzt mit der „Großen Schwester“ für meinen Kater, damit auch hier das andere Näpfle als Wassserschale in der Küche genutzt werden kann. Mal sehen.

  • Moni sagt:

    Tolle Idee!

  • Dan sagt:

    Tolle Idee! Es gibt wohl wirklich alles auf diesem Planeten bzw wie heißt es so schön: Was der Mensch sich vorstellen kann, kann er auch erreichen…

    Verrückte Sache

  • nilibine70 sagt:

    Wir tragen uns schon länger mit dem Gedanken, irgendwas Trinkbrunnen-mäßiges für den Wutz anzuschaffen. Der gnädige Herr okkupiert ja ständig unsere Spüle, Wanne und das Waschbecken im Bad, zum Schlafen, spielen und trinken… Der Wassernapf wird nur gelegentlich mal aufgesucht, wenn er zu viel Trockenfutter pfötchenweise in sich reingeschaufelt hat. Aber tröpfelndes oder laufendes Wasser scheint irgendwie besser zu schmecken…
    Futterautomat weiß ich jetzt nicht genau, ob das was nützen würde, aber wie gesagt, das Trinkdingen… muss ich mal daheim mit dem Gatten bekaspern. Der Wutz hat ja am Wochenende Geburtstag

    Liebe Grüße
    Bine

    • Einen Brunnen kann ich euch nur empfehlen. Unser Brunnen plätschert gemütlich vor sich hin und ist einsehbar. Nur die Kohlefilter verwende ich nicht mehr, da kam mir zu viel raus…. Schau mal unter: http://www.grossstadtkatze.de/oase

    • Caren sagt:

      Kann den Keramik im Hof Brunnen sehr empfehlen oder aus der Töperei Schwarz aus Berlin ein ähnliches Model mit Beleuchtung. Habe hier zwei Keramik im Hof Brunnen stehen, eine Wasserschale und auf dem Balkon eine Wanne und Gießkanne mit Wasser. Wird alles rege genutzt. Meine anfänglichen Bedenken wegen der Lautstärke der Pumpen, hat sich in Luft aufgelöst, man hört sie kaum (es sei denn es ist zu wenig Wasser drin).
      Die Brunnen sind gut sauber zu machen und man braucht keine teuren Filter oder sonstiges. Bei halblanghaar Katzen haben sich einfache Aquarienfilter bewährt.

  • Tzvetomir sagt:

    Das ist eine sehr gute Erfindung, für meinen Kater wäre das sehr gut

  • Ich bin echt begeistert was die nicht alles herstellen ?

    Wir haben eine Katzenklappe von der Firma, die nach Chip kontrolliert ob Katze rein/raus darf oder nicht (war für unsere VorgängerKatzen nun haben wir ja Hauskatzen)

  • Jasmin Bischoff sagt:

    Eine echt tolle Idee, so bleibt das Futter immer frisch und muss nicht den ganzen Tag offen herrum stehen. Besonders im Sommer wird das sehr praktisch sein, da bedienen sich leider häufig Insekten an dem Nassfütter meiner Süßen.
    Echt eine tolle Idee

  • So ein Napf oder ein Wasserbrunnen wären bestimmt toll.
    Meine sind leider auch keine Schmuser! Dafür kann man sie mit einem Hund vergleichen beide sind untypische Katzen. Schlafen auf dem Boden, hören auf Hundepfeifen und weichen kaum von uns. Sie Klettern auch auf keine Schränke oder so.

  • Tanja sagt:

    Bei meinen ist die Reihenfolge leider anders verteilt. 1 ist mampf, 2 ist schlafen und 3 ist schmusen. Ich hätte schmusen ja auch gerne auf Platz eins aber es sind halt nun mal Katzen.
    Meine Mimmy habe ich von der Straße aufgenommen und sie ist im Herzen immer noch eine Streunerin und mag nur etwas Handschmuskontakt am Köpfchen. Ihren Sohnemann kann ich zwar überall knuddeln und schmusen aber bloß nicht zu lange.
    Das sind schon zwei Exemplare…
    Hab eine schöne sonnige Woche ?
    Liebe Grüße, Tanja ?

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    <-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

    %d Bloggern gefällt das: