5 Minute(n) Lesezeit
Belastungsprobe Mampf
Edel(stahl)
23. August 2017
6
, ,

Sponsored post | Werbung | Anzeige

Wer oder was SureFeed ist, dürfte jedem von euch bekannt sein. Die Surefeed Automaten- und / oder Schalenbesitzer wünschen sich seit geraumer Zeit ein Zubehör, das es so und aus diesem Material bisher schlichtweg nicht gab. Doch genau das wurde nun geändert. We proudly present: 

SureFeed Edelstahlnapf

Endlich! Wobei ich für meinen Teil zugeben muss, dass ich mich einen Ticken mehr über einen Surefeed Napf aus Keramik gefreut hätte. Doch der SureFeed Edelstahl Napf ist vielleicht nur der Anfang!?

Neues Material, neues Design

Die Entwickler bei SureFeed haben sich auch gleich an die Veränderung des Gummirandes, der die Schalen umläuft, gesetzt.

Dieser ist wesentlich dünner und unscheinbarer geworden. Seine Hauptaufgabe besteht übrigens darin, für den perfekten Verschluss und somit die Luftdichte unter der geschlossenen Abdeckung zu sorgen.

Vorteil Edelstahl

Dieses Material ist besonders korrosionsbeständig, bedeutet dass sich die Oberfläche bei Beschädigungen sehr schnell selbst erneuert. Weitere Vorteile:

SureFeed Napf Aluminium | SureFeed Näpfe Aluminium | SureFeed Napf

Edelstahl ist voll und ganz recyclingfähig. Altedelstahl kann eingeschmolzen und zu 100 Prozent erneut verwendet werden. Dabei verliert es weder an Qualität noch an Eigenschaften. Super für unsere Umwelt!

Temperaturschwankungen können Edelstahl nichts anhaben. Die Materialeigenschaften bleiben im Temperaturenbereich von -80 bis +150 °C gleichwertig. Damit ist eine lange Haltbarkeit der Futterschalen garantiert.

SureFeed Napf Aluminium | SureFeed Näpfe Aluminium | SureFeed Napf
SureFeed Napf Aluminium | SureFeed Näpfe Aluminium | SureFeed Napf

Besonders bei rohen Produkten wie Nassfutter ist eines definitiv wichtig: die Hygiene. Die glatte Oberfläche ist nicht nur leicht zu reinigen und geruchsneutral, sie entspricht auch den besten Anforderungen für Keimfreiheit.

Im Gegensatz zu Plastik ist Edelstahl schlagunempfindlich und richtig stabil. Wird dass Nassfutter mit einer Gabel oder Messer im Napf zerkleinert, ist die Gefahr von Rillen und Kratzern, in denen sich Keime oder Futterreste niederlassen könnten, extrem reduziert.

SureFeed Napf Aluminium | SureFeed Näpfe Aluminium | SureFeed Napf

Edelstahl ist doch einfach nur ein wunderbares Material oder?

Eines, trotz der Freude, jedoch noch zum Schluss: Liebe Entscheider und Entwickler bei SureFeed, einige eurer treuen Kunden (inklusive mir) würden sich sehr über eine weitere Variante aus Keramik freuen! Der Alunapf ist wirklich toll, doch Keramik wäre absolut super!

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Weihnachten Beitragsbild

Kätzisch weihnachtlich

Auch unsere Vierpfötler müssen beschenkt un...

...weiterlesen
Artikel Beitragsbild

Liebe!?

Fakt ist: Bei Kitty’s Cuisine von Fressnapf...

...weiterlesen
LabertiereBeitragsbild

Einsamer Monolog

Das Labertier maunzt aufgrund der Technik zur...

...weiterlesen

6 Kommentare

  • Balder sagt:

    Laut Hersteller werden in ca. 2-3 Wochen wieder welche verfügbar sein

  • Ich will auch! Wir warten sehnsüchtig auf den offiziellen Verkauf.
    Die Plastiknäpfe stinken nach einiger Zeit leider sehr stark, trotz täglicher Reinigung.
    Keramik wäre noch besser. Da bin ich voll deiner Meinung

  • Feedback:

    %d Bloggern gefällt das: