Für immer geliebt

Stolze acht Monate wuselte Lucy nun durch den kätzischen Wohnraum. Dabei ließ sie keine Gelegenheit aus um Kopfnüsse zu verteilen oder im Wrestler-Style, mit vollem Körpereinsatz, eines der anderen Mädels seitlich so zu rammen, dass diese schon von Weitem einen Bogen machten. Doch alles hat seinen Anfang, seine Zeit und leider auch sein Ende.

Zeit sich zu verabschieden

Lucy war wirklich eine Zaubermaus, was sie alles noch durchstand, obwohl die Zeichen für sie doch sehr schlecht aussahen. Vor kurzem meisterte sie noch eine Zahn-OP und reihte sich damit in die Clique der zahnlosen Damen ein, doch ihr kleiner schwacher Körper und insbesondere ihre Nieren verhinderten die Genesung.

Heute, am 27. März 2022, war es Zeit sich zu verabschieden. Ihre Werte rutschten in den Keller und so musste die schwere, aber dennoch richtige, Entscheidung getroffen werden, Lucy von dieser Welt gehen zu lassen.

Lucy fehlt mir schon jetzt. Ihre kuschlige Art, dieser verzaubernde Blick, das sanfte Beißen in die Wade, sobald sie konnte. Ich werde sie nie vergessen und hoffe, dass sie wirklich eine schöne Zeit bei uns hatte und Lilli im Himmel davon berichten wird.

Nicht alleine

In ihren letzten Minuten in der Klinik tretelte Lucy als würde sie Anlauf zum Sprung über die Regenbogenbrücke nehmen. Wir kuschelten noch sehr lange, bis sie friedlich in meinen Armen einschlief. 

Auch Lucy wird ihren Platz in der Vitrine neben Lilli finden, natürlich mit eigener Urne. Ich dachte an eine weiße Träne mit goldenem Herz, denn diese Kombination beschreibt ihr wunderbares Wesen. Dass sie nicht mehr da ist, kann ich noch nicht richtig begreifen, es ist nicht real und es wird bestimmt deshalb weiterhin auf Großstadtkatze die nächsten Tage ziemlich ruhig sein.

…Mary wartet übrigens den ganzen Tag auf der Fensterbank, dass Lucy zu ihr hoch springt und sie gemeinsam Vögel beobachten können. Das haben sie in den vergangenen Wochen immer zusammen erlebt, gegenüber nisten einige. Lucy wird eben für immer geliebt.

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Dieser Beitrag hat 14 Kommentare

  1. Simon

    Hallo!
    Ihre Artikel interessieren mich. Danke, dass Sie sie mit uns teilen. Ich hoffe, bald mehr aktualisierte Artikel von Ihnen zu lesen. Alles Gute und viel Erfolg für Sie!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Simon

  2. Heike

    Einfach nur ein sprachlos-trauriges Drückerchen für Euch alle! Es tut so weh und die richtigen Worte gibt es dafür auch nicht… Lucy gute Reise und grüß mir meinen Joey.
    😿😢

  3. Maren

    Ihr lieben Großstadtkatzen,
    es tut mir leid für Euch und ich wünsche Euch viel Kraft für die nächste Zeit. Es dauert lange bis der Schmerz vergeht, die Lücke wird nie ganz geschlossen und doch hattet ihr eine wunderschöne Zeit zusammen. Das Denken daran hilft.
    Alles Gute für Euch und liebe Grüße
    Felix, Layla und Maren

  4. David

    Liebe Petra,
    mein aufrichtiges Beileid, ein Abschied schmerzt immer, zeigt er doch unsere Liebe.
    Ich wünsche dir viel Kraft für diese schwere Zeit.
    Es ist doch schön, dass du sie im Herzen behalten kannst und sie auch hier im Blog verewigt ist.
    Alles Gute und beste Grüße
    David

  5. Karin

    Mein aufrichtiges Mitgefühl und ganz viel Kraft für die kommende Zeit 🕯️❣️
    Sie hatte eine solch tolle Zeit bei euch und hat sie mit Sicherheit sehr genossen 😼
    Natürlich ist es immer so verdammt schwierig, ein Familienmitglied gehen lassen zu müssen – aber: zumindest haben wir diese Möglichkeit und sie war ja auch nicht allein 😽
    Fühl dich aus der Ferne einfach mal umarmt 💞🫂💞

  6. Maryla Liebeck

    Liebe Petra, meine beiden Mädels und ich trauern um den kleinen Schatz. Lucy hatte eine echt schöne Zeit bei euch und wir werden gern an Sie denken, so oft es geht. Fühl dich umarmt.
    Liebe Grüße Mary, Blacky und Farnsby.

  7. Ursel

    Ich würde dich gerne in die Arme nehmen, denn uns schmerzt der Verlust von Jack auch noch immer, ich ich glaube, ich kann mich in dich hineinversetzen.

  8. Birgit

    Liebe Petra, es tut mir so leid. Ich wünsche dir ganz viel Kraft .Lucy ging es so gut bei euch. Sie konnte sein wie sie war. Ich bin in Gedanken bei euch. Viele Grüße von Birgit und Da Vinci

  9. Mercedes Desirée

    Liebe Petra, das tut mir so unendlich leid.
    Tot ist nur, wer vergessen wird – in deinem Herzen und deinen Gedanken wird sie ewig weiterleben.
    Komm gut über die Regenbogenbrücke kleiner Schatz.

  10. Michael

    Liebe Petra, ich kann hier auch nur nochmal sagen, wie schrecklich leid es mir tut und ich wünsche Dir viel Kraft, mit diesem schrecklichen Verlust umzugehen. Aber ich möchte Dir auch sagen, dass ich Dich bewundere und es toll finde, welch schöne Zeit Du Lucy noch gegeben hast und auch welch schöne, emotionale Worte Du hier gefunden hast.

  11. Angela

    Liebe Petra , Es tut mir so leid das sie nun doch so schnell Gehen musste . ber eines ist Sicher sie hat sich bei euch sehr Wohl gefühlt und war ein Teiel der Famiele . Und Du hast das richtige Getahn . den richtigen Zeitpunkt gefunden und ihr ein super schönes Leben noch gegeben . Ich drücke dich aus der Ferne und nehme dir alle Zeit die ihr braucht um euch zu verabschieden und es zu verarbeiten .

  12. Katharina Henning

    Liebe Petra,

    In dieser schweren Zeit des Abschied nehmen, wünsche ich dir von ganzen Herzen, ganz viel Kraft. Lucy wird sicherlich gut auf der anderen Seite bei Lilli angekommen sein und erzählt ihr den ganzen Tag davon, wie viel Liebe, Freude, Vertrauen und Geborgenheit sie bei euch gefunden hat. Lilli wird ihr stolz beipflichten und sagen: „Ja, das ist meine kätzische Mama!“ beide werden auf einer Wolke sitzen und sehnsüchtig warten, dass ihr euch eines Tages wiedersehen werdet. Solange schauen sie euch allen von oben zu und werden warten.
    Sie wissen, dass sie nie ganz gehen, denn ein Teil und ein Pfotenabdruck hinterlassen Sie immer in unserem Herzen ❤️

    Liebe Grüße
    Mikesh, Loki, Saphir & ihre kätzische Mama Katharina

  13. Vicky

    Liebe Petra, es tut mir so leid.
    Lucy hatte eine schöne Zeit bei dir und dem Rest der Clique. Die kuschel Einheiten sind doch der Beweis und die 8 Monate ebenso.
    Sie hat sich das ideale Wetter ausgesucht um sich zu verabschieden.
    Nimm Dir Zeit so lange du brauchst.

    Fühl dich gedrückt
    Lilli freut sich bestimmt neue Geschichten von euch zuhören.
    Liebe Grüße Vicky, Abby und Merlin

  14. Uli

    Es tut mir so leid . Ich kenne diesen Schmerz , aber mir war es ein Trost bis zum friedlichen Ende dagewesen zu sein . Ich hoffe dir hilft dieser Gedanke auch . Und du hast ihr noch so viel gegeben und sie dir auch . Fühl dich umarmt .

Schreibe einen Kommentar