4 Minute(n) Lesezeit
DoItYourself
Lifehack: Schlaf-Schrank
14. Januar 2018
1
,

Es gibt Möbel, die irgendwann ausgedient haben oder schlichtweg unseren Schönheitsidealen nicht mehr entsprechen. Doch müssen wir immer alles gleich entsorgen? Verschenken wäre eine weitere Möglichkeit, die absolut beste ist jedoch: Anders weiter verwenden!

Ihr solltet die nachfolgende Anleitung in einem Raum ohne eure Vierpfötler nachmachen. Das Sägen könnte sie verschrecken und die Sägespäne für einen Tierarztbesuch sorgen, sollten sie aus Neugier gefressen werden.

Das benötigt ihr:

  • Schrank oder Kommode
  • Stift, Schraubendreher
  • Stichsäge, ggf. Bohrmaschine
  • Pappe, Katzenkopf-Schablone (Download)
  • Decke oder Kissen
h

So geht's:

  1. Druckt euch die Katzenkopf-Schablone, angepasst an eine A4-Seite, aus und bringt sie 1:1 auf ein Stück Pappe.
  2. Montiert die Tür zum besseren Anzeichnen und Aussägen ab, indem ihr die mittleren Schrauben lockert.
  3. Nutzt nun die Papp-Schablone um den Katzenkopf an die Tür des Schranks zu zeichnen. Sollten sich dort Griffe befinden, schraubt diese vorher ab. Sägt den Katzenkopf entlang eurer Zeichnung vorsichtig aus.
  4. Montiert die Tür wieder an den Schrank und legt eine Decke oder ein Kissen hinein.
  5. Fertig.
h
h
h
h

Tipp: Wenn nicht bereits ein Loch da ist, an den Stellen der Griffe, bohrt eines mit der Bohrmaschine in die Tür um sägen zu können. Achtet jedoch darauf, dass sich dieses Loch nicht neben dem Katzenkopf befindet.

Tipp II: Solltet ihr euch verzeichnet haben, bekommt ihr die Farbe des Stiftes mit Alkohol kinderleicht wieder ab.

Schlaf-Schrank in Aktion

Die Mädels mochten ihr neues Lifehack-Bettchen sofort. Gut, Lilli mag den Schrank eher von oben als von innen. Katie jedoch ist nun im Besitz einer richtig individuellen Höhle.

Wenn ihr den Schrank noch weiter individualisieren möchtet, schneidet aus Klebefolie erneut einen Katzenkopf und klebt die Folie um den Eingang herum. Wichtig ist dabei, dass die Folie nicht übersteht und passgenau angeklebt ist.

Das benötigt ihr:

  • Stift
  • Klebefolie (amazon)
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Papp-Katzenkopf-Schablone
  • Zollstock
h

So geht's:

  1. Nehmt ein kleines Stückchen vom Doppelseitigen Klebeband und klebt es auf die Papp-Schablone, um sie so auf die Rückseite der Klebefolie unverrutschbar legen zu können.
  2. Zeichnet den Umriss auf die Folie.
  3. Nehmt den Zollstock und setzt mit Punkten einen Rand mit einer Breite von zwei bis drei Zentimetern.
  4. Schneidet alles aus.
  5. Klebet es an.
  6. Fertig.
h
h
h
h

Tipp: Um die Folie etwas ziehen zu können, erhitzt sie beim Kleben mit einem Fön. Sollte am Ende trotzdem mehr Folie als Klebefläche übrig geblieben sein, schneidet das Überstehenderen einfach ab und klebt es bündig an. Dieser unschöne Übergang fällt später nur noch euch auf. Wenn überhaupt.

Ich hoffe, Ihr und eure Vierpfötler habt schöne Stunden beim Basteln und natürlich bei der Verwendung vom Schlaf-Schrank!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Katzen Lifehack Kissenbett mit Decke | DIY Katze Bettchen nähen

Lifehack: Kissenbett mit Decke

Der Katzen Lifehack Kissenbett mit Decke, ein...

...weiterlesen
Katze Lifehack DIY: Intelligenzspiel | Fummelspiel ohne Kleben

Lifehack: Intelligenzspiel

Katze Lifehack DIY: Intelligenzspiel zum einf...

...weiterlesen
PapphöhleBeitragsbild

Lifehack: Papp-Schlaf-Kratz-Höhle

Für Katzen unwiderstehlich: Katzenhöhle aus...

...weiterlesen

1 Kommentare

  • ombia sagt:

    Ja. So sieht unserer WC-Eingang zur versteckte Katzentoillete im Schrank.

  • Feedback:

    %d Bloggern gefällt das: