2 Minute(n) Lesezeit
Belastungsprobe
Katzenspielzeug Catit Play-N-Scratch
19. Februar 2014
0

Katie sollte es richtig gut haben. Also häuften wir Spielzeug an. Unteranderem das Katzenspielzeug Play-N-Scratch von Catit. Das Spiel besteht aus einer Kratzmatte, einer Kugel aus Wolle, die federt und natürlich dem kleinen Ball, der sich in der Schiene rasant bewegen kann. Insofern das Kätzchen den Ball auch mit genügend Kraft trifft. Das Katzenspielzeug Catit Play-N-Scratch hat einen Durchmesser von 36 cm und ist, inklusive der federnden Wollkugel, 25 cm hoch.

Die Kugel hat knapp zwei Monate überlebt. Danach hat Katie sie einfach zerfetzt und die Metallfeder in der Wohnung rumgeschleppt. Bisher haben wir leider noch keinen Ersatz gefunden, was dem Spielbetrieb aber keinen Abbruch beschwert. Die Kratzmatte aus Pappe haben wir mittlerweile ausgetauscht. Bei der Floh-bekämpfungs-Aktion haben wir das Original weggeworfen. Die Ersatz-Kratz-Pappe kostet knapp vier Euro und hält und hält und hält… Für uns etwas unpraktisch, ist die Möglichkeit, das Spiel aufhängen zu können. Es steht stets auf dem Boden und dieser „Tropfen“ der über die Plastik heraussticht nervt gewaltig. Aber was soll‘s. Wer es aufhängen will, freut sich sicherlich darüber.

Fazit: Einen Punkt würde ich aufgrund der nun fehlenden Wollkugel abziehen, ansonsten ist Play-N-Scratch nur zu empfehlen. Erwähnenswert ist noch, dass Catnip zum bestreuen der Kratzmatte mitgeliefert wird. „Catnip“ ist an sich gesehen lediglich der englische Begriff für Katzenminze. Da „Catnip“ jedoch einfach besser klingt, steht eben genau das auf vielen Produkten. Katzen lieben Katzenminze ebenso wie Baldrian.

Wobei Baldrian bei unseren Kitten eher dafür sorgt, dass wir kleine aggressive V8-Motoren im Duracell-Hasen-Modus, die in Lichtgeschwindigkeit und mit einem hörbaren Knall bei Durchbrechung der Schallmauer durch unsere Wohnung düsen. Katzenminze hingegen sorgt dafür, dass sie sich ausgiebig mit einem Spielzeug beschäftigen. Auch wenn dabei alles in der Wohnung verteilt wird, weil Katze sich am Catnip reibt, es frisst und teilweise wieder ausspuckt. Nach Gebrauch ist also der Staubsauger gefragt. Aber lieber kurz saugen, als stundenlang versuchen die Agro-Kitten in den Griff bekommen.

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

DIIBRA Wicked Ball | interaktives Katzenspielzeug | Katzenspielzeug Ball

DIIBRA Wicked Ball

Interaktives Katzenspielzeug ➞ DIIBRA Wicke...

...weiterlesen
Jodimitty Katzenbett Weihnachten | Katzenhöhle Weihnachtsbaum

Es weihnachtet (nicht)

Jodimitty Katzenbett Weihnachten: Du suchst e...

...weiterlesen
VARRAM Haustier-Fitness-Roboter | Spielzeugroboter Katze

VARRAM Haustier-Fitness-Roboter

Der VARRAM Haustier-Fitness-Roboter ist ein S...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: