1 Minute(n) Lesezeit
Belastungsprobe
Katzen-Spielzeug Turbinio von TRIXIE
21. Februar 2014
0

TRIXIE steht an sich für qualitativ hochwertiges Katzen- und Hunde-Spielzeug. Was sich die Macher allerdings beim erfinden von „Turbinio“ gedacht haben, werde ich wohl niemals nachvollziehen können.

Turbinio besitzt einen Motor, der durch eine R6 Batterie betrieben wird, nach Angaben des Herstellers die Maus hinter sich herzieht und somit in Bewegung hält. Der Jagdtrieb soll damit geweckt und die Katzen beschäftigt werden. Ein Zitat aus der Produktbeschreibung: „Auch wenn Sie gerade keine Zeit haben sollten, um mit Ihrer Samtpfote zu spielen ist Turbinio die ideale Abhilfe gegen Langeweile.“

h

Insbesondere dann, wenn man selbst beschäftigt oder nicht da ist. Denn eure Nachbarn unten drunter, links und rechts, die gerade Urlaub haben und eigentlich ausschlafen wollten, werden durch ihr permanentes und energisches an der Haustür klingeln, lautes Klopfen mit Besenstielen an der Wand und im schlimmsten Fall mit begleitendem Gebrülle, ebenfalls dafür sorgen, dass es den Vierpfötlern nicht so schnell langweilig wird.

Zudem scheint TRIXIE eine völlig andere Definition von „hinterher ziehen“ zu besitzen. Die Maus erleidet ein Schütteltrauma nach dem anderen, wird von dem überdimensional wirkenden Ball, in dem sich der Motor befindet, ständig überfahren und sieht selbst so unglücklich in ihrer Situation aus, dass ich, wäre ich eine Katze, auch nicht damit spielen würde. Die Maus sollte lieber vor dem Ball gerettet werden. Zudem macht Turbinio einen Mega krach.

Wer Teppich in der gesamten Wohnung verlegt hat oder taub ist und Kratzer sowie Beulen im Mobiliar als individuelles Design sieht, für dessen Katzen ist dieses Spielzeug bestens geeignet. Allen anderen empfehle ich Ohropax und das vorherige Umwickeln von Tisch- und Stuhlbeinen sowie allem, das zwangsläufig den Boden berührt, mit Watte, Wolle oder dieser Bläschenfolie. Noch besser wäre es allerdings dieses Spielzeug erst gar nicht zu kaufen. Wer es dennoch wagen möchte, bekommt es bei zooplus.

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

DIIBRA Wicked Ball | interaktives Katzenspielzeug | Katzenspielzeug Ball

DIIBRA Wicked Ball

Interaktives Katzenspielzeug ➞ DIIBRA Wicke...

...weiterlesen
Jodimitty Katzenbett Weihnachten | Katzenhöhle Weihnachtsbaum

Es weihnachtet (nicht)

Jodimitty Katzenbett Weihnachten: Du suchst e...

...weiterlesen
VARRAM Haustier-Fitness-Roboter | Spielzeugroboter Katze

VARRAM Haustier-Fitness-Roboter

Der VARRAM Haustier-Fitness-Roboter ist ein S...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: