Vierpfötler-News Juli 2021

Wie zwei Katzen es schafften, einen Feuerwehreinsatz auszulösen, bei welchem Wettbewerb Großstadtkatze für Deutschland in der internationalen Jury sitzt und weshalb ihr eines der doch schon beliebtesten Futtersorten nicht mehr bestellen könnt, erfahrt ihr in den Vierpfötler-News für den Juli.

 

Brenzlich

Katzen verursachen Feuerwehreinsatz

In Haldesleben (Sachsen-Anhalt) haben es zwei Katzen anscheinend geschafft, während der Abwesenheit ihrer Menschen, den Herd einzuschalten. Passanten bemerkten die Rauchentwicklung und riefen den Notfruf. Die Besitzer versicherten gegenüber der Polizei, nicht eingeschaltet zu haben. Wahrscheinlich haben sie mit ihren Pfoten das Touchscreen auf der Oberfläche aktiviert.

Offiziell

25 Jahre FELIWAY Award Jury

Die internationale Jury des (Liebes)Geschichten Awards steht fest und FELIWAY hat das Jurymitglied für Deutschland bekannt gegeben. Es ist, Trommelwirbel… Großstadtkatze.de! Somit werde ich, neben weiteren Vertretern der Länder, über die schönste nationale und internationale Geschichte mitentscheiden. Habt ihr euren Beitrag schon eingereicht? Mehr dazu unter FELIWAY.de.

Insolvent

PetsSecret schließt Standorte

Der Hersteller der Futtermarke Pets Secret, über den auch Großstadtkatze öfter berichtete, ist insolvent. Die Pets Secret AG, mit Sitz in Vaduz (Liechtenstein), war erst seit Mai 2020 auf dem deutschen, österreichischen und schweizer Markt tätig. Ein Insolvenzverwalter verwaltet nun die Firma bis sie und ihre Standorte, wie der in München, schlussendlich nicht mehr existieren.

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Christopher Seidel

    Super geschriebener und informativer Artikel :-). In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen

Schreibe einen Kommentar