1 Minute(n) Lesezeit
Wohlfühlen
Rückblick: Überraschung Bindehautentzündung
21. März 2014
0
, ,

Flöhe reichen noch nicht. Logisch. Sehen wir auch so. Daher verwunderte es uns auch in keinster Weise, dass uns beide Kitten eines Abends und ohne irgendwelche vorherige Anzeichen – wozu denn auch, dann wäre es ja keine Überraschung gewesen  – mit je einem rot umrandeten, entzündeten Auge ansahen.

h

Lilli blinzelte mit dem linken und Katie mit dem rechten Auge. Wenigstens sind sie sich im Vorhinein einig geworden, wer welches Auge nimmt.

Beide auf der gleichen Seite wäre langweilig und würde auch nicht so schön harmonieren, wenn sie nebeneinander liegen. Es ging wieder zum Tierarzt. Gut, dass wir nicht erst vorgestern dort waren und noch besser, dass wir nicht immer nach Elsterwerda fahren und somit pro Arztbesuch knapp drei Stunden und insgesamt 150 Kilometer hinter uns lassen, bis wir wieder zu Hause sind.

Ein Ablauf der Ereignisse nach der Ankunft beim Tierarzt:

Diagnose: Bindehautentzündung. Augentropfen bekommen.
Zurück in Dresden: Beim Versuch die Tropfen in die Augen der Kitten zu bekommen fast geweint.
In einem Katzenforum nachgefragt: „Augentropfen Dexa Gentamicin = Kortison = Gaaaaanz falsch!!“
Tierarzt in Dresden aufgesucht: Augentropfen ohne Kortison bekommen.
Vom gleichen Tag bis zwei Wochen später: Stillstand.
Erneut Tierarzt in Dresden aufgesucht: Augensalbe bekommen.
Nach zwei Tagen: Entzündeter als vorher.
Nach zweieinhalb Tagen: Augensalbe abgesetzt.
Einen Tag später: War was?

Ohne Witz. Alles weg. Zumindest die Rötung um die Augen und auch dieser gelbliche „Schleim“ der aus den Augen tropfte. Allerdings scheint das jeweilige betroffene Auge jetzt kleiner zu sein. Kann das sein, oder war das vorher schon so? Oder bilden wir uns das gar nur ein. Vielleicht haben wir uns die letzten zwei Wochen auch nur eingebildet. Wie dem auch sei. Falls jemand eine logische und bitte mit eigener Erfahrung behaftete Erklärung für das Phänomen „kleineres Auge“ hat: Über einen oder mehrere Kommentare freue ich mich.

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Kokosmatten Beitragsbild

Kokosmatten

Kokosmatte Katze! Dieses Natur-Material kommt...

...weiterlesen
Beitragsbild Kratztonne Lilo

CAT TOWER Ranking: Platz Eins

Der Cat Tower Lilo hat mit einer klassischen ...

...weiterlesen
Beitragsbild Kratztonne Jasone

CAT TOWER Ranking: Platz Zwei

Der TRIXIE CAT TOWER Jasone ist unser Platz z...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

%d Bloggern gefällt das: