2 Minute(n) Lesezeit
Belastungsprobe
iPad und iPhone Apps für Katzen
23. Februar 2014
0

Auch Katzen kommen heute nicht an unseren mobilen Endgeräten vorbei. Wäre doch auch schade, denn so würden sie viel Spiel und Spaß verpassen.

Der Mensch übrigens ebenso. Nachfolgend erhaltet ihr daher meine Top drei der iPad und iPhone Apps für Katzen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unsere kleinen Stubentiger spielerisch zu unterhalten. Diese iOS Apps sind alle kostenfrei und wird es sicherlich ebenfalls für Android geben.

h

#1 Game for Cats

Eine schöne App, die für unsere Katzen gleich drei verschiedene Hintergründe und „Jagdopfer“ in petto hat. Die Katzen können eine Maus, einen Laserpunkt und einen Schmetterling jagen.

Bei jedem Treffer durch die Pfote wird ein quietschender Ton abgegeben. Zudem werden Punkte bei Pfoten-Treffern auf das jeweilige Jagdobjekt vergeben und die Optik ist wirklich gut gelungen. Ein simples Spiel, das zumindest für einige Zeit für Beschäftigung sorgt. Game for Cats ist allerdings nur für das iPad verfügbar: iTunes Vorschau

#2 Cat Toys Lite

Wie „Lite“ bereits aussagt, gibt es diese App auch in der Pro und somit Bezahl-Version. Allerdings reicht mir persönlich die kostenfreie Variante vollkommen aus. Das Spielprinzip ist das Selbe, wie bei allen anderen Apps: Maus fangen, Punkte sammeln.

h

Vom Design her, ist diese App schon schlichter gehalten. Es gibt nur einen Hintergrund, mit einer pinken Maus, die in einer Schachtel hin und her läuft. Allerdings kann bei Cat Toys Light die Flucht-Geschwindigkeit der Maus eingestellt werden. Cat Toys Light gibt es für iPad und iPhone: iTunes Vorschau

h

#3 Best Game for Cats

Diese App kommt mit vier verschiedenen Spielmodi daher: Maus, Glocken, Laserpoint und Bällen aus Wolle. Allerdings sind die Töne, die beim Punktesammeln, Treffen der Maus beispielsweise, ausgegeben werden sehr schrill.

Insbesondere, wenn die Glocken ertönen, kann das ganz schön nervig werden. Auch gestalterisch hängt diese App allen anderen hinterher. Die Grafiken sind nicht gerade schön gestaltet. Im Appstore ist es für iPad und iPhone verfügbar: iTunes Vorschau

Negativ ist jedoch bei allen drei Spielen, dass die Katzen, trotz eingebauter Sperren in den Apps, es regelmäßig schaffen, den Bildschirm zu wechseln und somit plötzlich vor Facebook oder anderen Apps sitzen. Alleine sollten sie daher nicht damit spielen, es sei denn, ihr findet es ebenso witzig, wenn eure Katzen plötzlich ausversehen wahllose Bilder oder kryptische Nachrichten in eurem facebook-Account hinterlassen. „Das war meine Katze“ hat schon früher in der Schule nicht funktioniert.

Kennt ihr vielleicht noch weitere Apps?

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Jodimitty Katzenbett Weihnachten | Katzenhöhle Weihnachtsbaum

Es weihnachtet (nicht)

Jodimitty Katzenbett Weihnachten: Du suchst e...

...weiterlesen
VARRAM Haustier-Fitness-Roboter | Spielzeugroboter Katze

VARRAM Haustier-Fitness-Roboter

Der VARRAM Haustier-Fitness-Roboter ist ein S...

...weiterlesen
Premium Katzenstreuschaufel XXL | Beste Schaufel Katzenklo

Premium Katzenstreuschaufel XXL

Beste Schaufel für Katzenklo ➔ Premium Kat...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: