Es gibt was Neues

Wie ihr sicherlich wisst, müssen wir bei Leckerlies immer etwas aufpassen. Da Lilli kein Getreide verträgt, sollten sie ohne diesen Zusatz sein. Bisher bekommen die Mädels insbesondere folgende getreidefreie Leckerlies:

h

COSMA Snackies Thunfisch: 100 Prozent Fisch!

h

Vitakraft Sticks Truthahn & Lamm: 95% Fleisch, davon 6% Truthahn und 6% Lamm*

h

GimCat Käse-Rollis: Milch und Molkereierzeugnisse (Hartkäse 4%)*

h

Winston Feine Würstchen mit Geflügel und Leber: 20% Fleisch Geflügel, 5% Leber*

h

COSMA Snackies Huhn: 100 Prozent feine Hühnchenstücken!

h

Vitakraft Cat Yums: 71,9% Huhn, Schwein, Geflügel, 1,5% Käsepulver*

*UPDATE: Die durchgestrichenen Leckerlies füttern wir aufgrund der fehlenden Angabe auf den Verpackungen was „pflanzliche“ bzw. „tierische Nebenerzeugnisse“ WIRKLICH sind nicht mehr. Es könnte sich dabei beispielsweise um Holz- und Strohabfälle, Federn und sonstigen Abfall handeln.

Ihr merkt, die Auswahl ist nicht sonderlich riesig. Daher gibt es ab und an und wirklich dosiert doch Belohnungen die Getreide enthalten.

h

Da dies aber nicht die Norm bei uns ist, habe ich mich um so mehr gefreut, als mich die „Cat Snack Original“ von Orijen bei zooplus anlachten. Dabei handelt es sich um gefriergetrocknete Leckerlies für Katzen.

Katie und Lilli durften erstmal die Variante mit Huhn und Truthahn probieren. Laut dem Hersteller Orijen befindet sich 100 Prozent Freiland Huhn und Truthahn in den Leckerlies. Zudem sind sie frei von Konservierungsstoffen und Orijen garantiert: „Ihre Katze wird Sie dafür lieben!“. Stimmt. In dem Moment, in dem die Mädels das Rascheln der Tüte vernehmen, würde ich jedoch behaupten, dass sie die Leckerlies in dieser Minute einen Tick mehr lieben, als mich.

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Traudl

    Hallo und einen schönen guten Abend!

    Ohne Getreide ist auf jeden Fall für alle Katzen als Fleischfresser gut.
    Aber zu den Inhaltsstoffen hab ich grad vor kurzem erst was sehr interessantes gelesen:

    http://haustiger.info/vorsicht-bei-leber-leckerlis/

    Naja, so wie’s aussieht, fütterst Du ja doch sehr abwechslungsreich und ab und zu ist’s dann ja bestimmt okay.

    Liebe Grüße
    Traudl

  2. Dajana

    Huhu!
    Darf ich fragen , wie du das mirbekommen hast , das deine Katze kein Getreide verträgt ?
    Mein einer Kater hat nämlich ein Problem und wir werden nicht Herr der Lage …

    liebe grüße dajana

    1. Hallo Lilli hatte immer wieder Durchfall. Auch nachdem die Würmer weg waren und wir das Futter umgestellt hatten. Irgendwann habe ich gesehen, dass in einigen Leckerlies Getreide drin ist und einen Test gemacht.

      Hat sie welche ohne Getreide bekommen, war der Durchfall weg. Bekam sie aber viele mit Getreide, ging alles wieder von vorne los.

      Seither achte ich darauf und alles ist gut .:)

      1. Dajana

        Mhmm Danke für deine Antwort !
        Leider hilft mir das auch nicht weiter …
        liebe grüße dajana

  3. Jasmin Bachmann

    Mach doch deine Leckerlis selber. Ich habe im Internet ein Rezept ohne Getreide gefunden. Und ich kann sagen: Der Katze schmeckts.

    1. Das würde ich wirklich gern. Nur hat der Tag lediglich 24 Stunden. Das wird ziemlich eng mit Vollzeitjob, Freund knuddeln, Katzen streicheln, mit ihnen spielen, Katzen fotografieren und über sie schreiben. Schlafen möchte ich auch noch ab und an. Du kannst mir gern eine Kostprobe für die Mädels schicken, dann schreibe ich gern darüber.

      1. Jasmin Bachmann

        Kannst mir ja ne Nachricht schicken. Wir haben schon mal geschrieben

        1. Würdest du mich bitte nochmal kontaktieren? Auf fb und per Mail habe ich immer so viele Nachrichten, dass ich dich auf anhieb nicht finde.

          1. Jasmin Bachmann

            Ich hab dich angeschrieben auf Fb

Schreibe einen Kommentar