Premium Katzenstreuschaufel XXL

Das Fazit ausnahmsweise vorab: Vergesst alle anderen ihrer Art. Werft eure bestehenden ausnahmslos weg, sobald die Lieferung bei euch vor der Tür steht. Eure Schaufeln braucht ihr nicht mehr. Nie wieder. Weshalb diese Euphorie nicht nur angebracht sondern mehr als untertrieben ist? Seht selbst:

Das Problem mit den Katzenklo-Schaufeln

Meistens ist es das Material, das mich einfach nur Stört. Mal ganz davon abgesehen, das Plastik nun wirklich kein sonderlich umweltfreundliches Material ist, hat es noch einige weitere riesige Nachteile.

So kommen mir Katzentoiletten-Schaufeln aus Plastik, trotz gründlichster Reinigung, permanent schmutzig und unhygienisch vor. Selbst wenn ich es desinfiziere bleibt ein merkwürdiges, unsauberes Gefühl zurück.

Was viele von euch, inklusive mir, bereits beim Thema Napf genau aus diesen Gründen nicht tolerieren, soll allerdings an dem Ort mit der meisten Keimbelastung völlig unproblematisch sein. Merkt ihr was?

Premium Katzenstreuschaufel XXL von Steinhammer

Steinhammer hat mit der Premium Katzenstreuschaufel XXL diese und weitere Problematik erkannt. Die Steinhammer Schaufel besteht aus Edelstahl, welches eines der hygienischsten und leicht zu reinigenden Materialien überhaupt ist.

Zum anderen fühle ich persönlich mich nicht wie ein Goldschürfer in Nevada. Kennt ihr es, wenn zu viel Streu mit auf der Schaufel liegt und ihr wie im Goldrausch mit Sieben anfangt?

Oder wenn es genau andersherum ist und die Maschen der Schaufel derart groß sind, dass der Klumpen natürlich genau im Moment des Anhebens zerfällt und ihr alles wieder im Katzenklo bewundern könnt. Allerdings in schaufelfeindlicher Staubgröße.

Dieses eben beschriebene Fluchen, welches der Mensch dann gerne von sich gibt, gehört der Vergangenheit an. Die Premium Katzenstreuschaufel XXL hat die perfekte Maschengröße, liegt angenehm in der Hand und ist weder zu schwer, noch zu leicht.

Fazit

Machen wir es kurz und knapp: Kaufen! Am besten in doppelter Stückzahl. Nicht nur die Handhabung wird euch begeistern, auch die hohe Qualität der Verarbeitung und die daraus resultierende Langlebigkeit.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Junifee

    Nachtrag: Den Link zum Katzenklo habe ich gerade gefunden

  2. Junifee

    Hallo Petra,
    ich bin neu auf Deiner Seite und werde im Herbst hoffentlich zwei Kätzchen bei mir willkommen heißen können. Ich hatte schon mal Katzen, ist aber über 20 Jahre her, daher schaue ich mich ein bisschen um, was sich inzwischen so alles auf dem Zubehör Markt getan hat.
    Auf Deine Seite bin ich über die Vorlage des Katzenkopfs zum Ausschneiden gestoßen. Den habe ich mitgenommen als Vorlage für die Einstiegsöffnung für das selbstgebaute Katzenklo
    Zwei Fragen hätte ich an Dich – wenn Du mir vielleicht mit Tipps weiterhelfen magst: Die Schaufel gibt es nicht mehr bei amazon. Hast Du noch die gleiche oder gibt es etwas Neueres das Du empfehlen würdest?
    Und auf einem der Fotos aus neueren Beiträgen habe ich Deine Katzenklo-Häuschen gesehen, aber keinen Link dazu gefunden. Kannst Du mir verraten wo Du die bekommen hast?
    Vielen Dank schon mal – ich lese hier noch ein bisschen weiter!
    Liebe Grüße

  3. Caren

    Ich besitze zwei unterschiedliche metall Streuschauffeln, beide ordentlich groß. Die sind zwar nicht gerade leicht, aber ich finde das okay. Amazon hat verschiedene davon.

    1. Schön, also findest du Streuschaufeln aus Metall prinzipiell gut.

  4. Pascal Wallek

    Find ich nicht, alle Maschen gleichgroß und zu groß, bringt nix nur Einheitsgröße. Wenn sollte es verschiedne maschen geben, haben andre bereits, damit man auch alle Körnugen entnehmen kann…Welten besser

    1. Schön, dass du dich mal wieder negativ meldest, Pascal. Hatte mir schon Sorgen gemacht, ob es dir gut geht. Ich mag deine Art Dinge zu bewerten und prinzipiell schlecht zu finden, obwohl du sie noch nie in den Händen hattest. Irgendwie ist das auch ein Talent.;)

Schreibe einen Kommentar