2 Minute(n) Lesezeit
Rundherum
Wandtattoo Katze
4. September 2019
0
, ,

Anzeige | Werbung

Es existieren gefühlt eine Million Wandtattoos mit kätzischen Motiven. Von kitschig bis zu einfach nur hässlich ist alles mit vertreten und die Suche nach dem richtigen, das zumindest nicht sofort überdimensioniert wirkt, gestaltet sich zeitintensiv und schwierig. Das Ende dieser Geschichte verrate ich euch ausnahmsweise dieses mal am Anfang: Ich habe es gefunden, das perfekte Katzen-Wandtattoo!

Kein Kitsch und kein Katzenkopf

Mein persönliches Problem Nummer eins: Ich möchte keine „fremden“ Katzen an meinen Wänden. Problem Nummer zwei: Auch keine Comic-Katzen und erst recht keine Silhouetten. Was also tun? Richtig: Recherchieren. 

Wandtattoo Katze | Spruch Katze | Wandbild Katze | Katzenbild Wohnung

Das Ergebnis dieser Recherche hat mittlerweile ihre Bestimmung gefunden und verschönert die Wohnlandschaft. Glücklicherweise haben die Mädels bisher keinerlei Interesse daran und versuchen auch nicht Buchstaben oder Zahlen zu entfernen. An dieser Stelle klopfe ich auf Holz, damit es auch ja so bleibt.

Wie ihr gesehen habt, steht auf dem Tattoo, dass Katzen sieben Leben haben. Wirklich? Waren das nicht neun? Beides ist richtig, es kommt nur drauf an in welchem Sprachraum ihr wohnt:

Wissen to go

Laut Duden hat eine Katze sieben Leben. Dabei wird die Zahl Drei, die das Göttliche darstellt und die Zahl Vier, die das Weltliche symbolisiert, zusammen gezählt, also addiert und in der christlichen Numerologie als das Vollkommene interpretiert. Die Zahl Sieben wird zudem oft als Synonym für Unendlichkeit verwendet. 

Wandtattoo Katze | Spruch Katze | Wandbild Katze | Katzenbild Wohnung

Allerdings wird im englischen Sprachraum nicht von Sieben, sondern von Neun Leben gesprochen. Grund dafür sind Mythen aus dem alten Ägypten, denn dort wurden nicht nur Katzen verehrt sondern auch neun Schöpfergottheiten (Atum, Tefnut, Schu, Geb, Nut, Osiris, Isis, Nephtys und Seth). Die Zahl Neun war damit der Inbegriff für die Schöpfung und das Leben.

Wie gefällt euch denn der Spruch bzw. die Katzenregeln als Wandtattoo? Es ist natürlich in verschiedenen Größen und Farben verfügbar. Im Übrigen klebt es bei mir nicht auf Tapete, sondern auf einer weißen Farbe, die auf den Gipsputz aufgetragen wurde.

Fazit

Hätte ich es nicht schon, würde ich es definitiv erneut kaufen. Ich finde es einfach schön, dass es absolut verkatzt ist, doch das nur auf den zweiten und lesenden Blick.

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Katzenklappe4 Beitragsbild

Unterstützung gesucht!

...weiterlesen
Beilage Freundin Beitragsbild

Freundin

Die FREUNDIN, eines der Frauenmagazine Deutsc...

...weiterlesen
lasst das Beitragsbild

Lasst das!

Werbung Katzenblog: Wer mit Großstadtkatze z...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

%d Bloggern gefällt das: