3 Minute(n) Lesezeit
Mampf
Guten Appetit
30. Juli 2016
0
, ,

Sponsored post / Werbung / Anzeige

aniforte

Dieser Artikel ist ein sponsored post. Zwar wurde ich dafür bezahlt, habe ihn aber mit genauso viel Liebe, Leidenschaft und kätzischem Inhalt verfasst wie alle anderen Artikel auf diesem Blog.

Katzen mit Freigang haben einen Instinkt den Vierpfötler ohne diese landschaftlichen Freilufterlebnisse zwar ebenso besitzen, jedoch auf den Menschen umgeschichtet haben. Natürlich jagen beide alles was ihnen zwischen die Pfoten kommt, doch gefressen wird es deshalb noch lange nicht. Zumindest bei Hauskatzen, insbesondere Katie, ist dies so.

Der Mensch muss sich also um den zweiten Teil kümmern: Die Futtersuche.

Doch meistens gestaltet sich das selbst für uns Menschen schwieriger als eine Fliege zu fangen. Nicht etwa, weil es zu wenig Auswahl, sondern weil es einfach viel zu viel gibt und wir manchmal da stehen wie eine Katze in einem Fliegenschwarm. Es summt im Kopf und ist verwirrend.

Abhilfe schafft die Görges Naturprodukte GmbH, die neben weiteren Produkten, unter der Marke „AniForte“ artgerechtes Katzenfutter produziert.

„Wir glauben an die Kraft der Natur. Wir lieben Tiere.“

Was auf den ersten Blick wie ein cleverer Marketingslogan klingt ist in Wahrheit das leidenschaftliche Credo des Unternehmens.

„Wir setzen auf hochwertige Rohstoffe.“

Denn bei AniForte folgen auf Worte Taten. Die Deklaration ist offen, verständlich und zeigt, dass es sich bei dem Katzenfutter AniForte um hochwertiges Katzenfutter handelt.

„Werden Sie AniForte-Fan und geben Sie Ihrem Tier die Natur zurück.“

Das sieht im Einzelnen so aus, dass es ganz viele Inhaltsstoffe im AniForte Katzenfutter schlichtweg nicht gibt:

keine Gentechnik

kein Formfleisch

kein Knochenmehl

keine Lockstoffe

keine Zugabe von Getreide

h
h

keine Proteinersatzstoffe wie Soja

keine künstlichen Farbstoffe

keine künstlichen Aromen

keine EG-Zusatzstoffe

keine Konservierungsstoffe

Zudem werden alle Produkte ohne Tierversuche hergestellt.

„Vertrauen Sie unserer Erfahrung. Teilen Sie unsere Begeisterung für eine natürliche Tiergesundheit.“

Die Erfahrung umfasst dabei mehr als 400 Produkte rund um Vierpfötler. Nicht nur für miauende oder die mit den bellenden Lauten.

h

Die Mädels hatten vor kurzem die Sorten „Landchicken“ und „WildRabbit“ in ihren Näpfen. Lilli mochte den Hasen sehr. Bei Katie war alles, wie es mit „Fremdfutter“ im Napf nun mal immer ist: Wird nicht gefressen.

Dafür legt sie sich dann aber so lange vor den Napf, bis ihr Futter den Weg hinein gefunden hat.

Damit ihr euch selbst von AniForte überzeugen könnt, gibt es für Großstadtkatze-Leser einen 10 Prozent-Rabatt-Gutschein bei eurer Bestellung im Shop von AniForte. Dieser gilt für den gesamten Warenkorb: ANIFORTECB10 (Der Code ist bis Ende September 2016 gültig!)

Tipp am Rande: Ihr könnt auch zusätzlich euer Glück herausfordern indem ihr ein Video eurer Vierpfötler mit dem Thema „Mein süßer Stubentiger“ und den Hashtags #hashcat und #aniforte über eure privaten social media Profile postet.

Zu gewinnen gibt es zwei Tage im Hotel Pharisäerhof an der Nordsee. Dieses Hotel ist übrigens sehr hundefreundlich, solltet ihr also einen oder mehrere bellende Vierpfötler zuhause haben, sind diese dort herzlich willkommen.

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Adventskalender Katze Beitragsbild

Adventskalender

Das mit den Adventskalender für Katzen mit L...

...weiterlesen
zooplus Winter Superbox Katze | Premiumfutter? | Inhalt Superbox zooplus

Superbox!?

Besonders beliebt sind Überraschungspakete n...

...weiterlesen
Almo Nature Trockenfutter Beitragsbild

NOPE!

Trockenfutter für Katzen von Almo Nature. Ka...

...weiterlesen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

%d Bloggern gefällt das: