2 Minute(n) Lesezeit
Mampf
Nichts anderes und das eigentlich auch nicht
4. Januar 2015
2
,

Die Mädels gleichen sich so langsam an einander an. Lilli, die früher alles gefressen hat, was sich im Napf befand, mäkelt mittlerweile ebenso rum wie Katie. Nur ist das jetzt Ringelpietz mit Anfassen, oder im Fall der Mädels: Aufgrund des eigenen Schwanzesjagens sich stets im Kreis drehen.

h
h

Ihr tägliches Futter „MAC’s Sensitive Pute“ hängt ihnen nämlich so langsam zum Hals raus. Verständlich. Müsste ich jeden Tag Pute essen, könnte ich es irgendwann auch nicht mehr sehen. Nur, die beiden wollen nichts auf dem nicht „MAC’s sensitive Pute“ steht. Selbst andere Sorten von MAC’s sind in ihren Augen bäh, bäh. Was also tun? Natürlich sind wir in den nächsten Shop gefahren um nach Alternativen zu gucken.

Gefunden haben wir auch so einiges.

Meine persönliche Freude darüber interessiert Katie und Lilli allerdings kaum. Ehrlich gesagt eher gar nicht. Wird alles nicht gefressen. Dafür hat Katie jedoch ihre Leidenschaft zu unseren Pendellampen wieder entdeckt und teilt uns so mit, dass sie Hunger hat. Von wegen, dass Katzen schon fressen, wenn sie Hunger haben. Wer diesen Satz formulierte kannte Lilli und insbesondere Katie nicht. Vermutlich konnte sich diese Person derartige Katzen auch in seinen kühnsten Träumen nicht vorstellen.

Aber es gibt sie. Real. Und ich habe sie zuhause. Herzlichen Dank dafür. Zu allem Unglück sind auch noch unsere COSMA-Snackies alle. Die sind das absolute Wundermittel um die Ladies zum Fressen zu bewegen. Drüberbröseln, abwarten bis beide niesen und im Anschluss vernimmt der Mensch nur noch heftige Schmatzgeräusche. Aber was alle ist und im Handel nicht erhältlich, ist nunmal nicht da. Eine Bestellung bei Zooplus ist natürlich schon auf dem Weg zu uns, aber bis dahin können die beiden kaum nur von Käserollies und Vitakraft-Leckerlies leben.

Eines Abend haben wir das alles daher mal ganz anders gemacht. Es gab Hühnchen. Roh. In kleine Stücken geschnitten. Ohne irgendwas anderes dazu. Wenn das Katie und Lilli tatsächlich mundet, werde ich mir das Thema BARF doch mal genauer ansehen. Bin gespannt, ob Katie weiterhin nur draufherum kaut und ob Lilli es überhaupt frisst. Wer von euch barft denn ganz oder teilweise?

Ähnliche Beiträge

Über die Autorin

Großstadtkatze

Das bin ich: Petra Kichmann, zugezogene Dresdnerin mit fehlendem sächsischen Dialekt, katzenverrückt, jedoch ohne Hang zum Katzenkitsch. Die Mädels sind der Grund für den Blog, das Plüsch überall, die Sisalflächen und dafür, dass ich ein echter Fan von Fusselrollen bin.

Das könnte dich auch interessieren:

Adventskalender Katze Beitragsbild

Adventskalender

Das mit den Adventskalender für Katzen mit L...

...weiterlesen
zooplus Winter Superbox Katze | Premiumfutter? | Inhalt Superbox zooplus

Superbox!?

Besonders beliebt sind Überraschungspakete n...

...weiterlesen
Almo Nature Trockenfutter Beitragsbild

NOPE!

Trockenfutter für Katzen von Almo Nature. Ka...

...weiterlesen

2 Kommentare

  • Angela sagt:

    Hallo ,na so richtig Barfen tun wir nicht aber wenn wir Hünschen oder Pute essen bekommt er immer das Fette und die Sehnen ,und das is er ganz narrisch nach Genau so liebt er Kalbs Leber (aber nur weil wir nur die im Laden Verkaufen )und Rinder Gularsch . Aber eigend lich is er in Fressen nicht so sonderlich wälerich gibt nur 3 Läden wo ick weiß das ick da nicht kaufen brauch weil der die Marke komplett ab lehnt
    Weiter Probieren und immer wieder an bieten ,entweder sie Fressens oder nicht !

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    <-- Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

    %d Bloggern gefällt das: