Silvester mit Katzen überstehen

Bald ist es wieder soweit, an jeder Ecke explodieren Böller und um Mitternacht erhellt ein farbiges Raketenspiel den Himmel. Vom Rauch abgesehen, ist es vor allem die Lautstärke bei der besonders (Haus)Tiere so richtig erschrecken. Wie in jedem Jahr bereiten wir uns auf diese Nacht schon jetzt vor, damit sich niemand vor lauter Schock verkriecht oder schlimmer noch, sich verletzt. (mehr …)

Ein Kommentar

Kittenausstattung: TRIXIE Junior Höhle

In den vergangenen Monaten hatte Fynn, nachdem seine gebrochene Pfote verheilt war und auch die verlorene Kralle begann nachzuwachsen, jede Menge Zeit um Kittenzubehör jeglicher Art zu testen. Darunter Spielzeuge, Bettchen, Decken und Höhlen. Doch nicht nur Fynn hatte sehr viel Spaß mit diesen Neuheiten in unserem Lebensraum, bei solchen tollen Produkten wird auch die älteste Katze schnell wieder zum verspielten Kitten. (mehr …)

Ein Kommentar

Familie

In der neu zusammengewürfelten Vierpfötler-WG ging es in den vergangenen Wochen drunter und drüber. Wobei das ziemlich aufschlussreich war, besonders ein Missverständnis, das ewig hielt und niemand es Elli erklären konnte, dass sie etwas absolut falsch interpretiert. Ähnlich erging es Kimmy, die übrigens hauptverantwortlich für die Situation an sich war und teilweise weiterhin ist. (mehr …)

Ein Kommentar

Wahre Gruselgeschichten

Bei alledem, was dieses Jahr so passierte, gibt es ein paar Begebenheiten oder nennen wir diese Momente, Zufälle, von denen ihr bisher noch nichts gelesen habt. Der Grund dafür ist, dass ich sie mir für Halloween aufgehoben habe. Erinnere ich mich daran zurück, läuft mir noch jetzt mindestens ein Schauer über den Rücken. Denn es sind nicht nur Geschichten, sie alle sind wahr und ganz genau so passiert. (mehr …)

Ein Kommentar

DIY Kratzpappe mit Sisal

Ihr kennt es: Irgendwann ist auch die teuerste Kratzliege aus Pappe dermaßen zerstört, dass die abgefetzten Einzelteile allein durch die Luftströmung, beim Vorbeigehen, in der Luft tanzen und sich einfach überall niederlassen. Zudem sind die Liegen zu diesem Zeitpunkt von der Definition von „optisch schön“ bereits weit entfernt. Was also unternehmen? Es einfach so belassen oder direkt eine neue kaufen? Die Antwort: Weder noch.

(mehr …)

2 Kommentare

Zwei Operationen und ein Geburtstag

In den vergangenen Wochen hat es Rosi wirklich mehr als hart getroffen. Erst verlor sie alle Zähne bei der Zahnsanierung und dann hatte sie einen Abszess, der nicht nur Fragen aufwarf, sondern auch die Befürchtung der Diagnose Krebs in den Raum schoss. Doch, wie es immer so ist, war dies nur ein Teil vom dem, was in nur ein paar Wochen so alles passieren kann. (mehr …)

4 Kommentare

Geschafft

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es nun endlich soweit und Fynn darf seinen Käfig nicht nur stundenweise und unter Aufsicht verlassen. Er erkundigt das Außengehege, zumindest wird es ihm so vorkommen, dass die Wohnung eines ist. Doch wer meint, Fynn hätte sich als erstes auf sämtliche Bettchen und Spielsachen gestürzt, der liegt falsch, denn er hatte etwas ganz anderes im Sinn. (mehr …)

5 Kommentare

Ausstattung Käfig für Katzen

Damit es Fynn in seinem 1-Raum-Appartement an wirklich nichts fehlt und er sich richtig wohl fühlen kann, hat er natürlich nicht nur ein Bettchen und eine Katzentoilette in seinem Käfig. Neben diversen Spielzeugen und schwebenden Näpfen, befinden sich eine Kuschelhöhle, Deckchen und eine ganz besondere Kopfstütze in seiner unmittelbaren Umgebung. (mehr …)

Ein Kommentar