Krallenpflege

Am Anfang waren wir mit Katie sehr oft beim Tierarzt nur um ihr die Krallen schneiden zu lassen. Wir bekommen das nicht hin. Nicht aufgrund von fehlendem technischen Wissen oder den nötigen Utensilien, sondern aufgrund dieser großen, zwischen Wut schreienden und um Erbarmung bittenden, leuchtenden Katzenaugen. Da Katie diesen Blick perfekt beherrscht und wir nicht permanent in die Tierpraxis fahren wollen, haben wir eine andere Lösung: (mehr …)

12 Kommentare

Klogeschichten

Keine Bange, es wir nicht eklig oder so intim, dass die Mädels rot werden müssten. Es geht eher um Haltungsnoten, Bräuche und Rituale. Katie und Lilli haben nämlich wirklich merkwürdig witzige Angewohnheiten, wenn es sich um Katzenstreu und dessen Befüllungsort handelt: (mehr …)

9 Kommentare

Menschenkatze

Unsere süße Katie gehört zu den Katzen, die von Menschenhand aufgezogen wurde und nie etwas anderes kannte. Natürlich waren ihre Geschwister in den ersten Wochen bei ihr, doch so ganz ohne Katzenmama ist das eben doch schon etwas anderes.

. (mehr …)

0 Kommentare

Miau-Arten

Lilli gehört zu den Katzen, die sehr viel mit uns reden und sogar „antworten“. Katie versucht das zwar ebenso und hat zugegebenermaßen ein super Timing beim herauslassen eines Lautes, doch sie ist in ihrer Kommunikation nicht ganz so ausgeprägt wie ihre Freundin.

Besonders wenn etwas passiert, ist Lilli nämlich lautstark zur Stelle und informiert uns. Und zwar so: (mehr …)

5 Kommentare

Notfall(hilfe)

Sponsored post / Werbung / Anzeige

Shop-Logo

Dieses Produkt wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür!
Als Katie noch ein Kitten war und mit Dingen wie einem Heizkörper nicht viel zu tun hatte, kam es leider mehrmals dazu, dass sie in ihrer übermütigen Kittenart mit einem Megatempo unter die Heizung sprang und dabei die doch scharfkantige Unterseitige dieser unterschätzte. Die Folge war ein roter Fleck im Fell. Katie hatte sich Schrammen und kleinere Wunden zugezogen. (mehr …)

2 Kommentare

Perlenketten

Obwohl wir vor dem Einzug der Mädels schon viel gesaugt haben, hat sich diese Tätigkeit seit ihrer Anwesenheit mindestens verdoppelt. Natürlich auch wegen den Katzenhaaren und dem besagten Streu, allerdings insbesondere wegen unserem tierischen Staubsauger:  (mehr …)

3 Kommentare

Glück pur

Unsere Vierpfötler sind, wenn wir von den ganzen Begebenheiten wie Schlittenfahren, nächtliches Schreien und permanent vor den Füßen herum laufen einmal absehen, die perfekten Unterhalter. Sie bringen uns zum Lachen, zwingen uns zur Entspannung und das Allerwichtigste: Sie machen uns glücklich. (mehr …)

Ein Kommentar

Déjà-vu

Manchmal frage ich mich, ob ich die einzige Katzenbesitzerin bin der es so ergeht. Machen die Mädels das mit Absicht? Klares Mobbing oder falsch verstandener Zusammenhalt des weiblichen Geschlechts unabhängig genetischer und anatomischer Unterschiede? Fakt ist: Ich befinde mich prinzipiell im Nachteil. Währenddessen und insbesondere danach. (mehr …)

7 Kommentare