Katze nach OP versorgen

Es gibt ein paar Dinge die ihr für eure Katzen tun könnt, wenn sie nach einer Operation wieder zu Hause ist. Das meiste benötigt nicht sonderlich viel Vorbereitung, denn ihr habt garantiert bereits alles Zuhause. Das wichtigste vorneweg: Bleibt bitte mindestens einen Tag bei eurem Vierpfötler. (mehr …)

Ein Kommentar

Drei vs. zwei

Sponsored post | Werbung | Anzeige

Wie sich der Alltag mit zwei Katzen gestaltet wissen die meisten von euch bereits aus eigener Erfahrung. Doch wie verhält es sich, wenn aus zwei plötzlich drei Katzen werden? Spoiler: Echt chaotisch, besonders dann, wenn es verschiedene Generationen sind und mehrere OPs anstehen. (mehr …)

2 Kommentare

Zahnlos II

Dass Katie bereits länger Probleme mit ihren Zähnen hatte, wussten wir. Doch was eine augenscheinlich leichte Zahnfleischentzündung so alles bewirken kann und was FORL ist, erfuhren wir erst vor ein paar Tagen. (mehr …)

6 Kommentare

Zusammenführung

Wenn ihr einer oder gar zwei Katzen ein neues Zuhause schenkt, werden die ersten Tage garantiert stressig. Für die Vierpfötler sowieso, für euch um so mehr. Es gibt keine ultimativen Tipps mit Geling-Garantie, doch ihr könnt so einiges dafür tun um das Ganze wesentlich einfacher zu gestalten! (mehr …)

Ein Kommentar

Entschuldigung

Ich muss euch etwas gestehen. Ich habe euch etwas verheimlicht. Wir waren nicht nur im Tierheim Radeberg, sondern auch im Tierheim Dresden. Wir wussten, dass es dort Kitten gab, die aus einem Tiermessi-Haushalt geholt wurden. Nun ja… Machen wir es kurz: Darf ich euch Elli vorstellen!? (mehr …)

15 Kommentare

Akzeptanz

Mittlerweile ist etwas Zeit vergangen. Zwischen Katie und Mary hat sich bisher keine tiefere Freundschaft entwickelt. Um es genau zu sagen, ignoriert Katie unser neues Familienmitglied in jeder Sekunde. Doch zum einen ist das nicht schlimm und zum anderen bleibt Mary dran und versucht Katie mit ihrem Charme doch noch rumzubekommen. (mehr …)

3 Kommentare

Eine Woche

Katzen zu vergesellschaften kann schwierig sein. Allerdings gibt es ein paar Tricks, die es zumindest etwas erleichtern. Die wichtigste Rolle hat dabei natürlich der Mensch und dieser sollte vor allem eines: Nicht so schnell aufgeben. (mehr …)

3 Kommentare

Allesfresser (auch ohne Zähne)

Die Entscheidung, Katie nicht als Einzelkatze zu halten, stand schon fest, bevor wir wussten, dass Lilli nicht mehr zu uns zurück kehrt. Durch Katies Epilepsie gingen wir immer davon aus, dass es Lilli sein wird, die irgendwann ihre beste Freundin verliert, daher machten wir uns schon früher Gedanken. (mehr …)

4 Kommentare